“Big Bang Theory”-Star Mayim Bialik ist total genervt

“Ich werde jetzt nervig sein”: Mit diesen Worten beginnt der Star aus “The Big Bang Theory”, Mayim Bialik (41), ein rund vierminütiges, flammendes Plädoyer auf ihrer Facebook-Seite. Warum Bialik so aufgebracht ist?

"Girl" vs. “Woman": Why Language Matters

I get super annoyed when people call women "girls." You don't call a grown man a "boy," do you? Yes, I overthink everything. Here are my thoughts on why and how to change how we talk about women.

Posted by Mayim Bialik on Thursday, March 23, 2017

 

“Es nervt mich gewaltig, wenn Frauen als ‘Mädels’ bezeichnet werden. Ihr nennt einen erwachsenen Mann doch auch nicht ‘Junge’, oder?”, erklärt sie schon im Teaser zu dem Video, in dem sie mit ernster Miene ihre Gedanken schildert. Doch was hat sie zu diesem Schritt bewogen?
Initialzündung für die Aktion war offenbar ein Barbesuch mit einigen männlichen Freunden Bialiks: “Einer von ihnen sagte zu anderen: ,Oh mein Gott, schau dir das Mädchen an der Theke an, sie ist wunderschön’”. Die Schauspielerin hat sich daraufhin nach eigenen Angaben verdutzt umgesehen, warum jemand ein Kind in die Bar gelassen hatte. Schließlich stieß sie auf die Erklärung: Männer nennen eben auch Frauen “Mädchen”. “Wenn sie in dieser unheimlich kleinen Zeitspanne von 5 bis 55 Jahren liegt, wissen wir einfach nicht, wie wir sie nennen sollen!”

Quelle: http://www.starzoom.com

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen