Hausmittel gegen Husten und Schleim in deinen Lungen

Sogar bei einer hartnäckigen Bronchitis geht’s Dir mit diesem Trick schnell besser

Bei einer heftigen Erkältung fühlen sich Lungen und Bronchen an, als wären sie von Stacheldraht umzäunt. Das Atmen schmerzt, der Hals kratzt, und wir röcheln vor uns hin. Gerade Kindergarten-Kinder schleppen sich in der kalten Jahreszeit von Erkältung zu Erkältung – und die Eltern gleich mit.

healthunits.comDamit die kleinen und großen Patienten schnell wieder auf dem Damm sind, muss man jedoch nicht gleich zu Hammer-Medikamenten greifen. Viel sanfter sind Hausmittel, die ganz ohne Chemie auskommen. Lerne den genialen Honig-Wickel kennen und mach Deine Familie ruckzuck gesund!

Diese Zutaten brauchst Du für den Honig-Wickel:

  • Honig
  • Kokosnuss-Öl
  • Mehl
  • Mullbinde oder Papierwaschlappen
  • großes Pflaster

Und so geht’s:

  1. Mische je einen Teelöffel Mehl und Honig, füge dann etwas erwärmtes Kokosnuss-Öl hinzu.
  2. Streiche die Mischung auf die Mullbinde und lege sie auf der Brust. Klebe den Stoff mit dem Pflaster auf die Haut.
  3. Erwachsene können den Wickel über Nacht einwirken lassen, bei Kindern sollte er nach 2 – 3 Stunden entfernt werden.

 

besthealthyguide.comMit diesem Wickel aus natürlichen Zutaten wird es Deinen Atemwegen schnell besser gehen. Und auch die Kinder können wieder aus voller Brust lachen und sich freuen, dass sie den Husten ohne ekligen Hustensaft losgeworden sind!

 

 

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen