Ärzte dachten, die 7-Jährige würde an Wachstumsschmerzen leiden – bis sie ihr Bein näher untersuchten

Die 7-Jährige Abri Bentley wachte eines Nachts vor Schmerzen in ihrem linken Bein schreiend auf. Ihre Eltern brachten sie schnell in die Notaufnahme, wo sie aber wieder heimgeschickt wurden. Die Ärzte ignorierten ihren Schmerz und sagten, es sei normaler Wachstumsschmerz und man nichts dagegen tun könnte.

Throw back Thursday. This was my goldilocks exactly one year ago. She has had to grow up so much since then. Sometimes I…

Posted by Team Abri on Thursday, April 7, 2016

Aber Abris Schmerz kam zurück und hörte nicht auf. Die Familie suchte verzweifelt nach neuen Ärzten, um herauszufinden, was ihrer Tochter fehlte, und letzten Endes fanden sie die Lösung.

Abri is doing awesome! Seriously this kid amazes me with her energy. Last night we went to an art show for her big…

Posted by Team Abri on Saturday, April 2, 2016

Abri litt unter dem Ewing-Sarkom, einen bösartigen Tumor der innerhalb und außerhalb des Skelettes gefunden werden kann. Er kann sehr tödlich sein und man konnte keine Zeit mehr vergeuden. Abri began sofort mit der Chemotherapie.

We are in recovery. Abri came out as mad as she went under but she is doing better now. She had a sudden drop in her…

Posted by Team Abri on Wednesday, August 31, 2016

Nach 17 Behandlungen konnten die Ärzte ihr Schienbein entfernen und es mit einem Spenderknochen von einem erwachsenen Arm ersetzen.

Happy "ARG" Day!!! One year ago today Abri had her entire tibia removed and the arm bone of an adult cadaver put in its…

Posted by Team Abri on Friday, December 23, 2016

Trotz ihrer Krankheit wollte Abri nicht aufgeben. Sie nennt ihr einstiges krankes linkes Bein “arg”, ein Wortspiel aus den englischen Wörtern “arm” (Arm) und “leg” (Bein).

Sie machte großen Fortschritt in ihrer Heilung. Ihr Haar begann wieder zu wachsen und begann sogar mit ihrem “arg” eine Physiotherapie.

Abri had an appointment with her surgeon yesterday and the X-ray showed that her femur has healed! Yay!!! She can now…

Posted by Team Abri on Wednesday, December 21, 2016

Der Wachstumsschmerz stellte sich also als etwas viel Schlimmeres heraus und wir sind froh darüber, dass die Ärzte den Tumor noch rechtzeitig entdeckten! Wir wünschen Abri weiterhin alles Gute!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen