Das kleine Mädchen erklärt der Verkäuferin wieso sie sich für die farbige Puppe entschieden hat

Die kleine Sophia aus North Carolina (USA) geht nun schon seit einem Monat erfolgreich aufs Töpfchen. Ihre von der Wickellast befreiten Eltern Brandi und Nick Benner versprechen ihr zu diesem Jubiläum ein Geschenk. Das Mädchen entscheidet sich sofort für eine neue Puppe im Ärztinnenkittel und mit dunkler Hautfarbe. Was schließlich beim Bezahlen im Spielzeugladen geschieht, schildert Mutter Brandi auf Facebook:

“Während wir an der Kasse standen, fragte die Kassiererin Sophia, ob sie auf einen Geburtstag eingeladen sei. Wir starrten sie beide verständnislos an. Dann zeigte sie auf die Puppe und fragte Sophia, ob sie diese für eine Freundin ausgesucht habe. Sophia starrte sie weiterhin an und und ich erzählte der Kassiererin, dass dies die Belohnung dafür sei, dass Sophia nun aufs Töpfchen gehe. Die Frau warf mir einen komischen Blick zu, wandte sich wieder an Sophia und fragte: ‘Bist du sicher, dass du diese Puppe möchtest, Schätzchen?’ Sophia fand ihre Stimme wieder und sagte: ‘Ja, bitte!’ Die Kassiererin entgegnete: ‘Aber sie schaut nicht aus wie du. Wir haben ganz viele andere Puppen, die mehr wie du aussehen.’

Ich wurde sofort wütend, aber noch bevor ich etwas sagen konnte, entgegnete Sophia: ‘Doch, das tut sie. Sie ist Ärztin und ich bin auch Ärztin. Sie ist ein hübsches Mädchen und ich bin auch ein hübsches Mädchen. Siehst du ihr schönes Haar? Und ihr Stethoskop?’ Gott sei Dank ließ die Verkäuferin die Sache auf sich beruhen und meinte nur: ‘Oh, wie schön.’ Diese Erfahrung unterstützt nur meine Auffassung, dass wir nicht mit der Idee geboren werden, dass die Hautfarbe eine Rolle spielt. Es gibt verschiedene Hautfarben wie es verschiedene Haar- und Augenfarben gibt und jede Farbe ist schön.”

Diese Geschichte zeigt einmal wieder, dass Kinder keine Vorbehalte und Vorurteile haben: Herkunft, Rasse oder Hautfarbe spielen für sie keine Rolle. Die Erde wäre bestimmt ein besserer Ort wenn alle die Welt durch diese unbefangenen Kinderaugen sehen würden.

Quelle:http://www.heftig.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen