Der Junge posiert für ein Klassenfoto. 30 Jahre später schaut seine Frau auf das Bild und weint.

In 2014 versuchten sich die beiden Singles, Amy und Justin, am Online-Dating. Beide waren um die 30 und hatten keine Lust mehr auf das Alleinsein.

Als Justin dann das Profilbild von Amy auf der Online-Dating-Seite Match.com sah, war er hingerissen. Und da sie auch nicht uninteressiert war, entschieden sie sich nach einigen Telefonaten und Nachrichten zu treffen.

Bei ihrem ersten Date hatte Amy es bereits im Gefühl, dass sie ihren zukünftigen Ehemann getroffen hatte. „Es war als kannte ich ihn schon mein ganzes Leben lang”, erzählte sie People.

Die Beziehung lief außerordentlich gut und eine Ehe stand bevor. Aber genau ein Jahr nach ihrem ersten Date, machten die beiden eine schockierende Entdeckung währened einer Autofahrt.

Justin erzählte so nebenbei, dass er schon immer ihren Namen „Amy“ geliebt hat. Warum? Weil er in der Vorschule in ein Mädchen names Amy verknallt war. Die beiden saßen immer gemeinsam beim Mittagessen in der Schule und spielten zusammen. Er hatte es bis heute nicht vergessen.

Justin und Amy gingen daraufhin nachhause und fragten ihre Eltern nach ein paar alten Bildern ihrer Kindheit.

Justins Mutter gab Amy ein 30-Jahre altes Bild aus der Vorschulzeit, als sie es erblickte, brach sie in Tränen aus. Es war Justin! Sie hatten sich damals schon sehr gemocht und waren nun heute ein Paar. Was für eine Geschichte!

Sieh dir das wunderbare Video der beiden an und teile die Geschichte mit deinen Freunden!

Quelle: http://likemag.com

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen