Eltern warnen per Facebook vor gefährlichen Haaren in Kindersocken

Jeder Mensch, der Kontakt mit Kindern hat, sollte über die folgende Gefahr Bescheid wissen. Die kleine Molly ist gerade ein paar Monate alt, als ihre Eltern es entdecken. Während sie gerade gemeinsam essen, beginnt Molly plötzlich herzzerreißend zu schreien und zu weinen.

Zunächst waren ihre Eltern nicht übermäßig besorgt. Aber als sie merken, dass ihr Baby sich einfach nicht beruhigen lässt, steigt Panik in ihnen auf. Sie überlegen, ob es ihrer Tochter wohl zu warm ist und ziehen ihr die Socken aus. Da machen sie eine furchtbare Entdeckung. Um andere Eltern zu warnen, verfasst Mollys Papa, Scott Walker, später diesen Text auf Facebook:

“Heute Nachmittag hatten wir einen kleinen Schock mit dem kleinen Fräulein Molly. Für uns war es neu, aber anscheinend passiert es öfter bei Babys. Deswegen will ich es mit allen Eltern teilen.

Wir saßen gerade beim Mittagessen und Molly war schlecht gelaunt und schrie ein bisschen – soweit nichts Außergewöhnliches. Aber sie schrie immer weiter und wurde richtig heiß, also zog Jess ihr die Söckchen aus, damit Molly ein bisschen abkühlen könnte. Da sahen wir ihren Zeh. Man nennt es “Haar-Abschnürbinde”. Wenn ein Haar in die Socken fällt, kann es passieren, dass es sich so fest um einen Zeh bindet, dass die Blutzufuhr abgeschnitten wird. Es kann so schlimm werden, dass es sich in die Haut schneidet.

Zum Glück hat Molly eine mit medizinische Fachkraft als Mama, die das Haar mithilfe einer Lupe und einer Pinzette in wenigen Minuten entfernen konnte. Das Foto hier wurde 45 Minuten später gemacht. Leider hat sich das Haar in Mollys Haut eingeschnitten, aber hätten wir das Haar später entdeckt, wäre die Sache noch viel schlimmer ausgegangen.

Für die Zukunft haben mir die Ärzte empfohlen, immer die Zehen zu überprüfen wenn sich das Baby einfach nicht beruhigen will. Das ist bestimmt eine gute Information für alle Eltern, Pfleger und Babysitter da draußen.”

Die Warnung von Mollys Eltern ist höchst wichtig und bereits über 18.000 Leute haben ihre Warnung geteilt. Denn Molly hätte an diesem Tag ihren Zeh verlieren können, wenn ihre Eltern das Problem nicht sofort erkannt hätten, als sie ihr den Schuh auszogen. Auch du kannst diese lehrreiche Episode teilen und damit vielleicht ein Baby schützen!

Quelle: http://www.gutfuerdich.co

Related Posts

Tags: ,

Einen Kommentar hinzufügen