Es gab keine Hoffnung für dieses Kind. Die Ärzte erklärten ihn für tot, aber 12 Minuten später erlebten seine Eltern etwas Unglaubliches!

Immer mehr Babys werden mit verschiedenen Defekten und Krankheiten geboren.

Manchmal erfahren die Eltern durch pränatale Tests schon während der Schwangerschaft davon und manchmal ist die Krankheit ihres Kindes eine große Überraschung für sie und sie erkennen erst nach der Geburt, dass etwas nicht stimmt. Wir wissen nicht, was schlimmer ist. Wenn Sie eine Krankheit früher erkennen, dann können Sie sich mental darauf vorzubereiten. Sie können herausfinden, mit welchen Arten von Problem sie rechnen, mit was Sie kämpfen müssen und haben schon einige Kenntnisse über die Behandlung.

Mindy und Rob Seay aus Anchorage, Alaska, waren sehr aufgeregt als sie erfuhren, dass sie in ein paar Monaten zum dritten Mal Eltern werden würden. In der 20. Woche der Schwangerschaft erfuhren sie etwas von ihren Ärzten, dass sie niederschmetterte. Bei dem Jungen wurde ein schwerer Herzfehler diagnostiziert. Kurz nach der Geburt musste sich der kleinen Lincoln einer riskanten Operation am offenen Herzen unterziehen. Spezialisten implantierten eine Klappe, welche ihn am Leben erhielt.

Doch dies ist nicht das Ende dieser unglaublichen Geschichte. Gehen Sie auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren!

Nach 3 Monaten erfüllte die Klappe nicht länger ihre Aufgabe und er benötigte eine Herztransplantation. Seine Eltern wurden verrückt, wohl wissend, dass ihr Kind jederzeit sterben könnte. Rob kündigte seinen Job und zog mit seiner Familie näher an das Kinderkrankenhaus in Seattle. Er wollte in der Nähe seines Sohnes sein. Er kam auch zu dem Entschluss, dass er so die letzten Momente mit Lincoln verbringen kann.

Diese Zeit war eine große Chance, mich als Ehemann und Vater zu zeigen.

Er wusste, dass ihn in dieser schwierigen Zeit seine engsten Angehörigen mehr brauchten als jemals zuvor, so dass er versuchte, so viel zu helfen, wie er konnte. Er übernahm einen großen Teil der Aufgaben seiner Frau im Haushalt. Er putze, kochte, erledigte die Einkäufe und brachte die älteren Kinder in die Schule. Er wollte, dass seine Familie ein so normales Leben wie möglich führt, trotz des schweren Schicksalsschlags in Bezug auf ihren Sohn.

Nach zwei Episoden mit einem Herzstillstand, erhielten die Eltern der Familie Seay positive Nachrichten. Sie hatten ein neues Herz für ihren Sohn gefunden! Es war der glücklichste Tag ihres Lebens. Leider währte ihre Freude nicht lange. Lincolns Herz schaffte es nicht und das Kind starb während der Vorbereitungen auf die Transplantation. Die Ärzte weigerten sich jedoch, aufzugeben. Sie öffneten sofort seine Brust und schlossen den Kleinen an ein Gerät an, welches seine Koronararterien unterstützte.

In vielen Fällen dauert dieser Vorgang bis zu zwei Stunden. Die erfahrenen Profis haben es allerdings in 12 Minuten geschafft! Auf diese Weise brachten sie Lincoln wieder zurück ins Leben. Ein paar Stunden später führten sie eine erfolgreiche Transplantation durch und das Kind konnte sein neues Organ genießen. Er wurde schnell zu einem glücklichen Kind voller Energie. Er verließ erst letzte Woche das Krankenhaus.

Ja, das ist das gleiche Kind, das vor einigen Wochen im Krankenhaus starb. Das Schicksal wollte, dass er in dieser Welt bleibt und die Hände der Ärzte brachten ihn wieder unter die Lebenden. Es gibt viele Helden in dieser Geschichte. Erfahrene Ärzte, Eltern, die das Bett ihres Sohnes nicht verlassen haben, und der Kleine selbst. Wenn es seinen Willen und den Willen seines starken Körpers zu kämpfen nicht gegeben hätte, würden wir wahrscheinlich von keinem glücklichen Ende schreiben können.

“Ich konnte mir keine bessere Unterstützung durch Rob vorstellen. Er gab uns alles von ihm. Unsere Familie vergisst oft die eigenen Bedürfnisse”, so erinnert sich die Mutter des Kindes, Mindy Seay, an das Engagement ihres Ehemannes erinnert.

Quelle: Istpositiv.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen