Mädchen mit verschmutzter Kleidung geht in ein Café- was dieser Gast dann tut ist einfach unverschämt!

All jene, die in größeren Städten leben, erleben sehr viel Egoismus tagtäglich. In den Massen auf den Straßen gehen wir an Menschen vorbei, die wir eigentlich nur als Hindernis sehen. Es ist kein Geheimnis, dass all jene, die keine Hilfe benötigen, oft diejenigen übersehen, die es am allerwichtigsten nötig hätten.

UNICEF wollte auf dieses Problem aufmerksam machen und startete deswegen die Fight Unfair Kampagne. Sie wollten eine Diskussion anregen, über die zirka 150 Millionen obdachlosen Kinder, die in unserer Welt leben.

Das Projekt handelt um die 6 Jahre alte Anna, die inmitten des Getümmels ist. Beim ersten Mal war sie sauber und sehr gut gekleidet. Beim zweiten Mal war sie verschmutzt mit zerrissener Kleidung. Zuerst stand sie auf der Straße und wartete auf ihre Eltern und ging danach in ein Café.

Die Fremden benahmen sich auf unterschiedliche Art und Weise. Als sie sauber und schön gekleidet war, waren sehr viele sehr hilfsbereit. Als sie jedoch dreckig war, ging es sogar soweit, dass ein Mann die Mitarbeiter des Cafés bat, da Mädchen zu entfernen.

Schau dir das nachfolgende Video an, die Message dahinter ist wirklich wichtig. Teile dies mit deinen Freunden auf Facebook, um auf dieses Problem aufmerksam zu machen!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen