Sie betreten den Raum eines Hauses – und entdecken 53 Hunde eingesperrt und verwahrlost

Anfang März, machte die SPA von Lyon eine furchtbare Entdeckung während einer Rettungsaktion.

Nicht weniger als 53 Hunde waren in einem Haus in Saint Martin en Haut an der Rhone eingesperrt. Der Besitzer versuchte eine Erlaubnis bekommen, Streuner aller Rassen aufzunehmen und sich um sie zu kümmern.

SPA Lyon

SPA Lyon

Als die Tierschutzorganisation ankam, und die Situation betrachtete, mussten sie in das Haus hinein. Und drinnen fanden sie 50 Hunde, alle in einem schrecklichen Zustand, die zwischen Dreck und ihren Exkrementen “lebten”.

Der Horror wurde noch schlimmer, als sie drei tote Hunde auf der Terrasse fanden, die bereits am verwesen waren.

SPA Lyon

SPA Lyon

Die meisten lebenden Hunde konnten gerettet werden und gemäß ihres Zustandes untergebracht werden. Aber viele von ihnen waren in einem schrecklichen Zustand und zwei von ihnen mussten leider eingeschläfert werden.

SPA Lyon

SPA Lyon

Das Team der SPA sagte sie sind geschockt von dieser Rettungsaktion. Der Besitzer wird natürlich angezeigt, da die Hunde komplett vernachlässigt waren und nicht einmal gefüttert wurden.

SPA Lyon

SPA Lyon

Wir hoffen, dass die meisten Hunde die Chance auf ein normales Leben haben, aber man kann nicht anders, als einfach nur stinksauer auf diesen Menschen zu sein, der seine Hunde so vernachlässigt hat.

 

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen