MUTTER HAT MIT MINDERJÄHRIGEN SEX, WÄHREND EIGENE KINDER IM HAUS SIND

Milton Keynes/England – Ein schwerer Fall von Kindesmissbrauch ließ die Richter der britischen Stadt Milton Keynes ein drastisches Urteil sprechen.

Die 39-jährige Amanda Tompkins wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt, weil sie mit insgesamt sechs minderjährigen Jungen in ihrem Haus Sex hatte.

Und das, obwohl ihre beiden jüngsten eigenen Kinder ebenfalls in der Wohnung waren.

Wie “dailymail.uk” berichtet, waren die Opfer der verheirateten Frau zwischen 13 und 15 Jahren alt. Mit drei Kindern soll sie sogar gleichzeitig sexuelle Handlungen durchgeführt haben.

Tompkins soll sich vor den Jungen nackt ausgezogen und sie dazu aufgefordert haben, mit ihr in ihr Schlafzimmer zu gehen.

Sie ließ sogar weitere Minderjährige, darunter auch ein Mädchen, beim Sex mit den Jungen zusehen.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen