Sie sezierten billige chinesische Haarbänder mit einer Schere. Das, was sie mit eigenen Augen sahen, wird Sie krankmachen!

Die Chinesen fälschen fast alles. Sie produzieren gefälschte Kleidung, Schuhe, Elektronik, Kosmetik und sogar Lebensmittel. Sie wissen, wie man künstlichen ungesunden Reis produziert und wie man Garnelen eine schöne und appetitliche Farbe gibt.

Später verkaufen sie ihre Produkte zu günstigen Preisen und die meisten davon werden in andere Länder exportiert. Ohne es zu wissen kaufen Europäer und Amerikaner ihre schädlichen Kosmetika, Keramik, die Blei enthält, mit giftigen Farben gefärbte Kleidung oder Knoblauch, der voll von Chemikalien ist.

Die niedrigen Preise überzeugen die Menschen davon, solche Produkte zu kaufen. Manchmal sind sie bis zu dreimal billiger als die im eigenen Land produzierten, also warum sollte man nicht versucht sein? Weil sie in der Regel sehr schädlich sind. Sie verursachen Allergien, Reizungen, Vergiftungen und sogar Krebs! Die meisten Menschen wissen das, aber die Nachfrage nach Artikeln aus China wächst weiter. Vielleicht ist es endlich an der Zeit für die Verbraucher, ihre Augen zu öffnen und nicht mit diesen billigen Dingen ihre Gesundheit zu riskieren?

Was in den chinesischen Haarbändern entdeckt wurde, machte viele Menschen krank. Wenn Sie bereit sind, es zu sehen, dann gehen Sie auf die nächste Seite!

Diese bunten und sehr robusten Haarbänder können an vielen Orten in der Welt erworben werden. Sie werden aus China importiert und sie sind sehr günstig. Für ein paar Cent können Sie eine schöne Dekoration für Ihr Haar kaufen, dessen größter Vorteil ist, dass sie nicht bricht. Niemand fragt sich wirklich, was darin enthalten ist und welches Material sie so stark macht. Die Wahrheit ist ziemlich erschreckend. Unter der dünnen Beschichtung der Bänder befindet sich ein gefaltetes Kondom.

Zuerst gab es sie in chinesischen Haarsalons und Geschäfte mit Haarbändern in der südlichen Provinz Guangdong. Später wurde ihre Existenz in vielen Ländern auf der ganzen Welt nachgewiesen! Experten warnen, dass das Tragen dieser gefährlich sein kann. Trotz die Vorbehandlung können sie noch gefährliche Viren und Bakterien enthalten.

Wie Sie wissen, stecken Kinder oft verschiedene Gegenstände in den Mund. Durch Zufall könnten sie ein solches Gummiband in den Mund nehmen und sich eine böse Krankheit einfangen. Außerdem ist nur das Wissen, für was sie zuvor verwendet wurden, widerlich genug. Die Chinesen haben keine Hemmungen, recycelte Kondome zu verwenden. Es gibt in China eine ganze Menge davon und man kann sie ganz schnell verarbeiten. Es wurde festgestellt, dass sie nicht nur für bunte Haarbänder, sondern auch in anderen billigen Bänderprodukten verwendet werden.

Wenn Sie das nächste Mal einkaufen gehen, dann vermeiden verdächtig billige Gummibänder und Haargummis. Es ist besser, etwas mehr Geld auszugeben und Haarschmuck von bekannten und vertrauenswürdigen Herstellern zu wählen, statt denjenigen, die Sie in einem chinesischen Geschäft kaufen können. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich die Mädchen, die diese Zeug in den Haaren tragen, fühlen werden!

Quelle: Istpositiv.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen