Sie wirft die gelähmte Katze ins Wasser. Was folgt, ist unbeschreiblich!

Damit hat niemand gerechnet…

Die Katze von Veronica Ashworth ist gelähmt. Mogs Vorderbeine sind sehr geschädigt, seit das Tier von einem Auto erfasst wurde. Die Tierärzte teilen Veronica mit, dass Mog nie wieder richtig laufen kann.

Aber die Frau möchte das nicht hinnehmen und alles versuchen, damit es ihrem Stubentiger wieder besser geht und da kommt ihr eine Idee: Mog soll eine Wassertherapie machen. Die Bewegung im Wasser baut die Muskulatur auf und stärkt den Körper. Veronika setzt all ihre Hoffnung auf diese Idee.

Und tatsächlich, Mog macht große Fortschritte und überrascht alle! Damit hätte niemand gerechnet und obwohl die Katze Wasser nie sonderlich geliebt hat, hat sie sich damit arrangiert.

Du wirst begeistert von ihren Fortschritten sein…

Quelle: Likemag.com

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen