7-Jähriger trifft Roger Moore auf einem Flug – 30 Jahre später erzählt er, was dieser ihm gesagt hat

Sir Roger Moor, oder James Bond, wie viele ihn nannten, ist ein Mann, der sehr viele Herzen berührt hat. Mit seinem liebevollen Verhalten und seiner fantastischen schauspielerischen Leistung war er einer der beliebtesten Schauspieler der Welt. Aber es war kein reines Glück, dass er so populär wurde.

Es gibt nun viele Menschen die Sir Roger Moor trauern, der am Dienstag im Alter von 89 Jahren gestorben ist.

In einem Facebook Post teilt Marc Haynes seine Liebe und Wertschätzung für den britischen Schauspieler, wo er darüber schreibt, wie er ihm zwei Mal in seinem Leben begegnet ist.

Der Post hat sich im Internet wie ein Lauffeuer verbreitet. Er wurde mehr als 10.000 Mal geteilt und hat über 36.000 Likes bekommen. Marc schreibt wie folgt:

“Als ich 1983 sieben Jahre alt war, noch bevor es VIP Bereiche am Flughafen gab, war ich mit meinem Vater am Flughafen in Nice. Ich habe Roger Moore gesehen, wie er gerade auf seinen Abflug wartete und eine Zeitung las. Ich sagte zu meinem Großvater, dass ich James Bond gesehen habe, und habe ihn gefragt, ob wir zu ihm gehen könnten, damit ich ein Autogramm bekomme.

Mein Großvater hatte keine Ahnung wer James Bond oder Roger Moore war, also ging mein Großvater auf ihn zu und stand direkt vor Roger Moore und sagte: “Mein Enkelkind sagt, dass sie bekannt sind. Können sie ihm ein Autogramm geben?”

Wikimedia

Wikimedia

“Wie erwartet, war er charmant wie eh und je, und Roger fragte nach meinem Namen bevor er mein Flugticket unterschrieb.

Ich war hocherfreut darüber, aber wir gingen zurück zu unseren Sitzplätzen. Ich sah mir seine Unterschrift an. Ich habe es schwer gefunden, sie zu lesen, aber es stand sicherlich nicht “James Bond” darauf. Mein Großvater sah es sich an und las “Roger Moore” – ich hatte keine Ahnung, wer das war, und meine Freude hielt sich in Grenzen.

Ich sagte meinem Großvater, dass er es falsch unterschrieben hatte – also ging mein Großvater zurück zu Roger Moore und zeigte ihm das unterschriebene Ticket.

Ich erinnere mich daran, wie mein Großvater zu ihm sagte “Er sagt, sie haben mit dem falschen Namen unterschrieben. Er meint, sie wären James Bond.” Roger Moore’s Gesicht strahlte, als er mich zu ihm rief.

Als ich direkt neben ihm stand, lehnte er sich zu mir vor, hob seine Augenbraue auf und sagte in ruhiger Stimme: “Ich muss mit dem Namen ‘Roger Moore’ unterschreiben, sonst … würde Blofeld wissen, wo ich bin.” Er bat mich, niemanden zu verraten, dass ich James Bond gesehen habe und dankte mir, dass ich es geheim halten würde.

Wir gingen zurück zu unseren Plätzen und ich war mit Freude erfüllt. Mein Großvater fragte mich, ob er mit ‘James Bond’ unterschrieben hatte. Ich sagte nein und meinte, dass ich mich vertan hatte.

Ich arbeitete nun mit James Bond zusammen.”

Wikipedia

Wikipedia

“Viele Jahre später arbeitete ich als Drehbuchautor an einer Aufnahme, an der UNICEF beteiligt war, und Roger Moore spielte in diesem Film einen Botschafter. Er war einfach wunderbar, während die Kameramänner die Kameras vorbereiteten. Ich erzählte ihm die Geschichte, wie ich in damals am Flughafen in Nice getroffen hatte.

Er war glücklich, die Geschichte zu hören, aber antwortete mit leicht zitternder Stimme: “Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern, aber ich bin froh, dass du James Bond getroffen hast.”

Es war einfach wunderbar.

Aber dann tat er etwas Unglaubliches.

Nachdem wir den Film gefilmt hatten, ging er im Korridor auf dem Weg zu seinem Auto an mir vorbei. Kurz bevor er in sein Auto stieg, hielt er an, und drehte sich zu mir. Er hob eine Augenbraue und sagte mir: ‘Natürlich erinnere ich mich an unser Treffen in Nice. Aber ich konnte dies nicht vor den Kameramännern sagen – manche von ihnen könnten für Blofeld arbeiten.’

Ich war genauso glücklich, wie vor 30 Jahren, als ich erst 7 Jahre alt war.

Was für ein Mann. Was für ein großartiger Mann.”

Kein Wunder, dass Marc Haynes Facebook Post um die Welt geht. Es ist ein weiterer Beweis dafür, was für ein großartiger Mensch Roger Moore war.

Ruhe in Frieden.

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen