Alle ignorierten den verstoßenen Hund – bis eine Obdachlose an ihn herankommt und eine Notiz am Halsband sieht

Als Lisa Snyder in finanzielle Schwierigkeiten geriet, war sie gezwungen, in einem heruntergekommenen Van mit ihren drei Katzen zu leben. Sie hatte kaum Geld zum Überleben, aber das spielte keine Rolle, als sie einen verstoßenen Hund sah, der Hilfe brauchte.

Der arme Hund namens Joey wurde an einem Laternenmast mit einer Notiz an seinem Halsband angebunden. Auf dieser Notiz stand, dass Joey ein neues Zuhause bräuchte und jemand ihm helfen sollte.

Youtube

Die meisten gingen einfach an dem verängstigten und verwirrten Hund vorbei, aber Lisa brachte dies nicht übers Herz. Sie wusste, dass sie Etwas tun müsste. Aber es gab ein Problem. Es war spät in der Nacht, deswegen konnte weder die Polizei noch ein lokales Tierheim aushelfen.

Deswegen entschloss sich Lisa, über 5 km zu einem anderen Tierheim zu gehen, auch wenn sie unter großen Schmerzen durch ihre Gesundheitsprobleme litt. Und das alles tat sie nur, damit Joey ein neues Zuhause finden würde.

Vier Monate später bekam Lisa die guten Neuigkeiten, dass Joey ein wundervolles Zuhause gefunden hat und nun glücklicher als je zuvor ist. Und das alles dank Lisa und ihrem Einschreiten. Dies zeigt uns, dass Menschen, die es wirklich schwer im Leben haben, oft diejenigen sind, die das größte Herz besitzen.

Youtube

Die Geschichte hatte auch ein Happy Ending für Lisa. Als die Gemeinde die Neuigkeiten über Lisa’s gute Taten und ihre Lebenssituation hörte, starteten sie eine Spendensammlung. Bald hatten sie über 3500 Dollar zusammengebracht, die sie dann Lisa übergaben. Das Geld half ihr dabei, ihr Leben zu stabilisieren und wieder auf die Füße zu kommen.

Youtube

Nachfolgend siehst du die Geschichte von Lisa und Joey. Zögere nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden und Bekannten zu teilen, wenn du genauso beeindruckt von Lisa’s guter Tat bist!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen