Die an Krebs erkrankte Mutter hatte nur noch 2 Jahre zu leben – dann ließ sie sich scheiden

Als Annabel Nnochiri sich gerade vom Brustkrebs in 2010 erholt hatte, nahm ihr Leben eine plötzliche Wende. Sie hatte ein langes Leben vor sich, gemeinsam mit ihrem Ehemann von 28 Jahren, so schreibt es die Mirror.

Aber nur zwei Jahre später, im Januar 2012, starben ihre Eltern bei einem tragischen Autounfall. Zwei Monate später verspürte Annabel einen starken Schmerz in ihrem Bein und nach mehreren Arztbesuchen, bekam sie die schreckliche Nachricht: Sie hatte einen krebsartigen Tumor in der Hüfte, der bereits Stufe 4 war. Die Ärzte gaben ihr noch zwei Jahre zu leben.

BBC

BBC

“Als ich zuerst diagnostiziert wurde, dachte ich, dass ich noch zwei Jahre zu leben hatte, und in diesem Haus feststecken würde. Ich wollte nicht einfach nur dastehen und jeden Abend Essen kochen … ich wollte frei sein!,” sagt Annabel zum Mirror.

Annabel fing sofort an, darüber nachzudenken, wie sie die nächsten zwei Jahre bestmöglichst ausnutzen konnte, und kam bald auf eine Lösung. Sie kaufte sich eine neue Wohnung mit dem Geld, was sie geerbt hatte, und nur 6 Monate später sprach sie mit ihren zwei Kindern, 16 und 19 Jahre alt. Dann trennte sie sich von ihrem Mann.

“Er wollte es nicht wahrhaben und sagte mir, es sei nur eine Phase,” sagt Annabel zum Mirror.

BBC

BBC

Auch wenn bereits über 5 Jahre vergangen sind, als Annabel mit Krebs diagnostiziert wurde, ist Annabel glücklicher als je zu vor.

“Wenn ich keinen Krebs hätte, wäre ich eine langweilige Person. Aber durch den Krebs habe ich mich mehr getraut und wurde zu einer schelmischen Frau.

Wir denken, dass es ein sehr mutiger Schritt für Annabel war und hoffen, dass sie noch viele weitere Jahre hat! Wir wünschen ihr alles gute. Teile dies, wenn du uns zustimmst!

 

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen