Es sieht wie ein ganz normales Pferd aus – bis man sein Geburtsmal am Rücken entdeckt!

Manchmal muss man einfach genauer hinschauen, um zu glauben, dass Etwas wirklich wahr ist. So ist es mit diesem Pferd, über welches die Daily Mail berichtete.

Es sieht fast wie eine optische Illusion aus, aber das Pferd hat ein Geburtsmal, dass wie eine Kopie seines eigenen Körpers aussieht.

Dieses einzigartige Geburtsmal verläuft über seine linke Schulter bis zum Nacken und fügt sich direkt in die schwarze Mähne des Pferdes ein. Es sieht so aus, als hätte das Pferd einen weißen Schatten von sich selbst auf dem Rücken.

Youtube
Youtube
Wendy Bulmer, die eine Reitschule besitzt, und wo das Pferd hingehört, gab ihm aufgrund dieses künstlerischen Geburtsmales den Namen Da Vinci – auch genannt “Vinny”.

Der Daily Mail erzählt Wendy, dass Da Vinci durch Zufall an die Reitschule kam.

“Ich habe seine Mutter gekauft, aber ich wusste nicht, dass sie schwanger war. Ich war also doch etwas überrascht,” sagt sie und führt fort:

“Ich war anfangs nicht gerade glücklich darüber, aber das Pferd ist so freundlich und all die Kinder lieben ihn.”

Warum Da Vinci’s Geburtsmal so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, kannst du im nachfolgenden Video sehen. Vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden zu teilen, wenn du genauso beeindruckt bist!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen