Freunde schossen ein Bild von sich in 1966 – 50 Jahre später stellen sie es nach und es wird zum Hit

Bobby Falk, Dennis Puleo, Thomas Hanks und Bob DeVeneezia waren am Camp Pendleton außerhalb San Diegos in 1966 stationiert. Sie waren damals gerade erst zwischen 19 und 21 Jahe alt. Der Vietnamkrieg stand vor der Tür, aber bevor sie nach Asien reisten, nahmen die vier Soldaten noch ein letztes Bild an einem Nachmittag am Strand auf, schreibt USA Today.

USA Today

USA Today / Thomas Hanks

Während den nächsten zwei Jahren dienten sie gemeinsam. Sie hatten nicht alle dieselbe Information, aber waren immer an der gleichen Basis stationiert. Sie gingen durch dick und dünn. Das Schlimmste war die Angst, aber sie halfen sich gegenseitig:

“Wir hatten die Ausrüstung und hatten das Training erfolgreich gemeistert,” sagt Bob zu USA Today und führt fort: “Aber es gibt nichts, was dich auf das Schlimmste vorbereitet. Nichts, null.”

Als der Krieg in Vietnam zu Ende war, flogen sie nach Hause und ihre Wege trennten sich.

Bobby machte seine Karriere im Verkauf, Dennis arbeitete für eine Sicherheitsfirma, Thomas arbeitete in einer Bank und Bob eröffnete seine eigene Baufirma. Alle waren verheiratet, manche zwei Mal, und hatten insgesamt 6 Kinder. Kurz nach dem Krieg trafen sie sich ein paar Mal, aber das löste sich bald auf.

Erst im letzten Jahr blätterte Thomas durch ein altes Fotoalbum. Dort entdeckte er das alte Bild von ihnen auf dem Strand und es traf ihn wie ein Blitz. Ohne zu zögern holte er sich die Telefonnummern seiner drei alten Freunde.

USA Today

USA Today / Thomas Hanks

Nur ein paar Wochen später standen sie am gleichen Strand mit der gleichen Pose wieder – mit einem gelben Surfbrett. 71 und 69 Jahre alt.

SIe waren um 50 Jahre reicher an Erfahrung, aber als sie sich trafen, war es, als wären sie nie getrennt gewesen!

Teile das, wenn du denkst, dass dies der perfekte Beweis für wahre Freundschaft ist!

 

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen