Haben Sie schon einmal jemanden mit einer solchen Tätowierung gesehen? Er trägt eine große Botschaft mit sich! Einige Tattoo-Studios machen diese kostenlos!

Instagram, Pinterest und Körperkunst gewidmete Websites sind die Orte, an denen Sie mit dem Suchwort “Semikolon” eine Menge Tätowierungen in Form von winzigen Semikolons finden können. Sie befinden sich an unterschiedlichen Orten: Hinter den Ohren, an den Handgelenken, zwischen den Fingern und an den Unterarmen.

Sie werden von Menschen unterschiedlichen Alters getragen. Sie sind nicht zufällig tätowiert worden. Sie haben eine tiefe Botschaft und können eine Menge über die Person sagen, die sich dafür entschieden hat, sie zu tragen. Es zeigt absolut nicht, dass eine Person von Satzzeichen oder Emoticons fasziniert ist, sondern hat eine viel stärkere Botschaft.

1


Das Semikolon-Projekt wurde von Amy Bleuel im Jahr 2013 initiiert. Auf diese Art und Weise wollte das Mädchen ihrem Vater gedenken, der Selbstmord begangen hatte. Von diesem Zeitpunkt wurde ein tätowiertes Semikolon zum Symbol für Menschen, die Depressionen, Suizidgedanken, oder verschiedene Arten von emotionalen Problemen hatten oder noch haben.

2


Es ist auch ein Zeichen für Menschen, die mit Suchterkrankungen und Selbstverletzungen zu kämpfen haben. Es zeigt an, dass jemand es geschafft hat, eine schwierige Zeit zu überwinden oder genau das Gegenteil – dass er immer noch darum kämpft, sein Leben besser zu machen. Das Symbol ist auch eine Quelle der Kraft in Momenten großer Verzweiflung.

3


Wundern Sie sich, warum dieses spezifische Satzzeichen gewählt wurde? Die Antwort finden Sie auf der nächsten Seite!

4

Warum ein Semikolon?

In der Literatur verwenden Autoren Semikolons, wenn sie nicht sicher sind, ob der Satz vollständig ist oder nicht. Hier sind Sie der Autor und der Satz ist Ihr Leben – erklären die ursprünglichen Schöpfer des Semikolon-Projekts.

5


Auf der ganzen Welt andere Menschen zu sehen, die ihren Körper auf diese Weise tätowieren, ist eine Möglichkeit zu erkennen, dass Sie mit diesem Problem nicht allein sind und dass viele Menschen unter Depressionen leiden. Das Semikolon ist auch ein Signal, um Gespräche mit den Tätowierten zu initiieren, um Ihre Probleme zu besprechen.
6


Wenn jemand die Tattoos seiner Freunde sieht, dann fragte er normalerweise, was die Aussage davon ist und warum jemand sich ein solches Zeichen tätowiert hat. An dieser Stelle können Sie über Ihre schwierige Lebenssituation und ihre Probleme sprechen, die großes Leid verursachen. In den USA, wo etwa. 15% der Bevölkerung unter Depressionen leidet, machen viele Tätowierer diese Semikolons ohne Kosten.

upworthy.com

0

 Quelle: Istpositiv.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen