Mann will Hund treten und bekommt verdiente Strafe.

Ein Straßenhund kommt in ein offenes Internet-Café gelaufen und schnüffelt an einem der Mülleimer. Einer der Männer vor dem Eingang sieht das Tier und nimmt Anlauf, um es mit voller Wucht zu treten. Aber dann fängt die Überwachungskamera folgende Szene ein:

Die Strafe folgt auf dem Fuß: Statt den Hund zu treffen, rutscht der Mann aus und fällt auf sein Steißbein. Seiner schmerzverzerrten Miene nach zu urteilen, hat das ziemlich wehgetan – hoffentlich ist ihm das eine Lehre, bevor er einem Tier wieder Gewalt antut!

Quelle: http://www.tierfreund.co

Related Posts

Tags: ,

Einen Kommentar hinzufügen