Natürliches Potenzmittel auf Melonen-Basis.

Gibt es etwas Schöneres, als intime Stunden mit dem Menschen zu verbringen, den man liebt? Wenn Anziehung auf Vertrautheit und Nähe auf Erotik trifft, kann etwas wirklich Magisches zwischen zwei Menschen entstehen, das über eine rein körperliche Erfahrung hinausgeht. In diesen Momenten gerät der Alltag in den Hintergrund, und es zählt nur das Hier und Jetzt mit dem Partner.

 

Da ist es schade, wenn solche Momente durch körperliche „Probleme“ verhindert werden. Für viele Männer ist es ein Tabu und mit dem Gefühl verbunden, zu versagen. Darüber hinaus können mit zunehmendem Alter auch Potenzstörungen – sogenannte erektile Dysfunktionen – auftreten, die einem das schönste Gefühl der Welt verleiden. Zum Glück gibt es eine einfache und natürliche Lösung, die nicht in Form einer blauen Pille daherkommt, sondern in einer leckeren Frucht steckt.

Schon lange gilt der Saft von Wassermelonen als natürliches Potenzmittel, das in leichten Fällen von erektiler Dysfunktion durchaus positive Effekte hat und generell Männern zu mehr „Standkraft” verhilft. Der Saft funktioniert, indem er den L-Arginin-Level im Körper steigert. Das verbessert die Durchblutung im Körper. Warum das im Liebesleben hilfreich sein kann, sollte auf der Hand liegen.

 

Hier erfährst du, wie du dir ein leckeres Getränk zubereitest, das auch im Schlafzimmer für gute Laune sorgt.

Dafür brauchst du:

  • 1 Sieb
  • 1 Wasserglas
  • 1 Standmixer oder Pürierstab
  • Wasser
  • 1 Granatapfel
  • 1 Wassermelone
  • je nach Geschmack ein wenig Zitronensaft

So geht’s:

Schneide die Wassermelone in Stücke oder halbiere die Frucht und schabe das Fruchtfleisch heraus. Gib dann die Wassermelone und die Granatapfelkerne im Verhältnis 2:1 in den Mixer.

Wenn du magst, füge noch ein wenig Zitronensaft hinzu. Lass den Mixer dann so lange laufen, bis du eine gleichmäßige Flüssigkeit erhältst.

Wenn du die Kerne nicht magst, gieße den Saft durch ein Sieb. Doch auch die Kerne haben gute Auswirkungen auf die Durchblutung und können leicht püriert werden, wenn du den Mixer einfach ein bisschen länger laufen lässt.

Am besten nimmt dein Körper die Nährstoffe auf, wenn du den Saft morgens auf nüchternen Magen oder abends vor dem Abendessen trinkst.

Ein Glas täglich, und du wirst schon bald positive Auswirkungen feststellen. Manchmal finden sich die besten Dinge in der Natur. Und jetzt viel Spaß!

 

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen