Neffe erwischt Onkel bei abscheulicher Tat und rastet aus.

Als ich dieses Bild sah, dachte ich zuerst: Oh mein Gott, was wurde diesem armen Mann nur angetan? Doch dann erfuhr ich die wahre Geschichte dahinter, und meine Gefühle fuhren Achterbahn. Und ich weiß immer noch nicht, was ich darüber denken soll.

Der Mann hinter diesem verquollenen und mit Hämatomen und Wunden übersäten Gesicht ist ein gewisser William L. Mattson (52 Jahre). Er wollte die Silvesternacht gemeinsam mit seinem Neffen und dessen Freundin verbringen und begab sich in ihre Wohnung. Dort angekommen merkte er, dass sein Neffe noch unterwegs war und witterte die perfide Gelegenheit, sich der minderjährigen Frau unsittlich zu nähern. Als der Hausherr zu einem späteren Zeitpunkt dann glücklicherweise heimkehrte, vernahm er ein leises Wimmern und Schluchzen aus dem Schlafzimmer. Sofort trat er die Tür ein, sprang in den Raum und sah, wie sein eigener Onkel auf seiner Freundin liegt und sich an ihr vergeht. Bei diesem ekelerregenden Anblick brannten dem jungen Mann sämtliche Sicherungen durch und er prügelte auf den Täter ein. Selbst als er bemerkte, dass der Mann aus seiner eigenen Familie stammte, ließ er nicht ab von ihm. Im Gegenteil, seine Mischung aus Abscheu, Wut und Hass wurde nur noch größer und brutaler.

Erst die darauf eintreffenden Polizeikräfte konnten die Situation halbwegs beruhigen und den jungen Mann von noch Schlimmerem abhalten. William Mattson gab bei der Vernehmung an, dass er “nur ein paar Drinks mit dem Mädchen hatte und sie ihn dann umarmen und küssen wollte”. Dieser Schilderung einer einvernehmlichen Annäherung widersprach die junge Frau entschieden und erstattete Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung. William Mattson wurde umgehend verhaftet und wartet nun auf die Verhandlung seines Falles.

Ich frage mich die ganze Zeit, wie ich reagiert hätte. Und eine endgültige Antwort habe ich noch immer nicht. Wie geht es dir?

Quelle: http://www.heftig.de

Related Posts

Tags: ,

Einen Kommentar hinzufügen