So machst du aus einem Duschvorhang echte Kunst.

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, sich bei der Einrichtung seiner Wohnung inspirieren zu lassen. Es müssen nicht immer billige Poster oder teure Riesengemälde sein, wenn du dein Heim verschönern willst. So kann man zum Beispiel einen Duschvorhang in einen tollen Wandschmuck verwandeln. Kati Heifner hat sich in das Tintenfisch-Motiv auf einem Vorhang verliebt und möchte aus diesem ein Wandbild herstellen. Du kannst es ganz einfach nachmachen. Deiner Fantasie hinsichtlich Größe und Motiv sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Das brauchst du:

Duschvorhang
2 Stück Holz mit den Maßen 5 cm x 2,5 cm x 180 cm für die Ober und- Unterseite des künftigen Rahmens
4 Stück Holz mit den Maßen 5 cm x 2,5 cm x 170 cm für die Längsseiten und die Streben in der Mitte
Schrauben oder Nägel

Wenn du nett fragst, kannst du dir in deinem Baumarkt das Holz sicherlich gleich auf die entsprechenden Maße zuschneiden lassen. Dann kann es auch schon losgehen.

Und so kommt die Kunst zu dir ins Wohnzimmer:

Lege die Hölzer so auf den Boden, wie sie später zusammengesetzt werden sollen. Die längeren Stücke bilden in Katis Beispiel die obere und untere Seite.

Schraube oder nagele die Hölzer nun zusammen. Achte darauf, dass sie wirklich gerade und im rechten Winkel zueinander befestigt werden. Eine Wasserwaage kann dir dabei helfen.

Wenn der Rahmen stabil zusammengeschraubt ist, lege den Duschvorhang – mit der bedruckten Motivseite nach unten – auf den Boden.

Breite ihn so aus, dass er gerade und flach auf dem Boden liegt. Nun legst du den Rahmen darauf.

Als nächstes klappst du die überstehenden Seiten des Vorhangs um und befestigst sie von außen am Rahmen. Nimm auch dafür Nägel oder Schrauben. Achte darauf, dass der Vorhang gerade und gleichmäßig umgefaltet wird.

Schon fertig! Jetzt kannst du mit dem neuen Vorhanggemälde deine Wand verschönern. So etwas hat garantiert nicht jeder zu Hause hängen.

Und jetzt mal ehrlich, sieht das nicht großartig aus?

Was für eine großartige Idee! Unten im Video siehst du den ganzen Vorgang noch einmal in Bewegung (die Hunde sind optional).

Quelle: http://www.genialetricks.de

Related Posts

Tags:

Einen Kommentar hinzufügen