Streuner wurde mit offener Schädeldecke gefunden – schau dir seine unglaubliche Verwandlung an!

Mit über 35 Millionen Streuner in Indien, ist es schwer, um jedes Schicksal von ihnen zu trauern – aber Gott sei Dank gibt es die Tierschutzorganisation Animal Aid United. Sie zögerten keinen Moment, als sie von einem verwundeten Streuner hörten.

Doch als sie den Hund fanden, kam der große Schock. Sie wussten nicht, wie schlimm die Verletzungen sein würden, aber nichts hätte sie auf das vorbereiten können.

Der arme Hund hatte eine große Wunde auf seinem Kopf, sodass die Mitarbeiter sein Hirn sehen konnten. Auch wenn er noch sehr jung war, versteckte er sich instinktiv, um in Frieden zu sterben.

In seinem Versteck versuchte er seinen großen Schmerz zu lindern, in dem er sich kratzte, was jedoch zu noch größerem Schmerz führte.

Glücklicherweise wurde er von den gutherzigen Rettern gefunden, andernfalls wäre er seinen schlimmen Verletzungen unter großem Schmerz erlitt.

Die Helfer brachten den Hund ins Tierheim, wo sie ihn gründlich untersuchten. Neben seiner großen Wunde war er stark dehydriert und von Maden befallen. Aber sie konnten ihm nun endlich helfen.

Der Hund war ein Vorzeigepatient und beschwerte sich nie, wenn er behandelt wurde, selbst, als er in großen Schmerzen war. Er wusste, dass diese Menschen ihm nur helfen wollten.

Im nachfolgenden Video kannst du seine wunderbare Verwandlung sehen – vergiss nicht, diesen Artikel zu teilen, damit wir unseren Respekt für all die freiwilligen Mitarbeiter zeigen können!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen