Streunerin und ihre Welpen wurden während eines Sturms gerettet – die Reaktion der Mutter ist unbezahlbar

Als ein sintflutartiger Regen in Kalifornien hereinbrach, gebar diese Hündin gerade ihre kleinen Welpen und versuchte, Unterschlupf zu finden.

Die Tierschutzorganisation “Hope For Paws” wurde informiert und kam der Pitbull Mutter namens Rainbow und ihren kleinen Welpen zur Hilfe.

Als sie jedoch vor Ort ankamen, war es schwer, sie zu finden, da die Hündin sich vor dem schrecklichen Wetter versteckte.

Hope for Paws

Hope for Paws

Sie fanden letzten Endes die Hündin mit ihren Welpen. Sie versuchten bereits in der Vergangenheit, sie zu retten, aber konnten es nicht. Nun realisierte Rainbow jedoch, da sie kleine Welpen hatte, dass sie Hilfe brauchte.

Hope for Paws

Hope for Paws

Hagar, ein Mitglied des Vereins, fand sie in einem Busch, wo sie Unterschlupf suchte. Er versuchte ihr zu zeigen, dass er ihr nichts tun wollte.

Als Hagar dann den ersten Welpen holte, tat Rainbow etwas ganz Überraschendes: Sie begann, ihren kleinen Welpen zu lecken, als würde sie ihm sagen wollen, dass alles okay sein würde. Und sie tat dies für all die anderen Welpen genauso.

Hope for Paws

Hope for Paws

Am Ende hatten sie alle sicher und durchnässt in das Auto gebracht. Sie fuhren direkt zum Tierarzt, aber wegen dem schlechten Wetter hatten sie kein Licht und mussten mit der Taschenlampe vorangehen.

Die Retter tauften die Welpen: Thunder, Breezy, Misty, Raindrop, Flash, Storm, Bolt und Droplet. Alles englische Bezeichnungen für einen Sturm, Gewitter, Regentropfen, etc.

Hope for Paws

Hope for Paws

Während sie anfänglich sehr zögerlich war, akzeptierte Rainbow ihre Retter sehr schnell und überschüttete sie mit Liebe aus Dankbarkeit.

Die gesamte Familie ist nun bei einer Pflegefamilie untergebracht und wartet darauf, von liebenden Familien adoptiert zu werden!

Schau dir die unglaubliche Rettungsaktion im nachfolgenden Video an und teile diese Geschichte mit deinen Freunden!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen