Alleinerziehende Mutter brach in Tränen aus, als sie die Karte las – Stunden später klopften ihre Nachbarn an

Die 24 Jahre allte Ayrielle Harvey lebt in einer schönen, familienfreundlichen Gemeinde in Colorado, USA. Sie wohnt mit ihrem 3 Jahre alten, autistischen Sohn und ihrer blinden und tauben Mutter zusammen. Wie Liftable schreibt, hat sie 3 Jobs und leidet unter Depressionen und Essstörungen.

Vor kurzem erhielt die schwer arbeitende Mutter eine Postkarte in ihrer Post. Diese stammte von einem anonymen Absender, aber es brach ihr das Herz.

Auf der Karte stand geschrieben, dass ihr Garten in einem schrecklichen Zustand ist und sie anfangen sollte, sich zu benehmen. Der anonyme Absender spekulierte auch darüber, ob sie sich gut um ihren Sohn kümmern würde, oder nicht.

Die 24-Jährige war am Boden zerstört. Der Absender wagte es nicht einmal, seinen Namen auf die Karte zu schreiben, und trotzdem dachte er, er hätte das Recht, Ayrielle zu verurteilen – ohne sie überhaupt zu kennen.

Sie postete dann auf Facebook über ihre schreckliche Erfahrung. In ihrem Beitrag schreibt sie über ihre Lebenssituation, und erklärte, warum sie keine Zeit hatte, sich um den Rasen in ihrem Garten zu kümmern.

Womit Ayrielle aber nicht gerechnet hatte war jedoch, dass Stunden später Nachbarn an ihre Tür klopften.

Auf den Treppen standen etliche ihrer Nachbarn, ausgerüstet mit Gartenwerkzeug.

Sie erklärten, dass sie gerade ihren Facebookeintrag gesehen hatten, und ihr helfen wollten. Gesagt, getan, und alle halfen dabei mit, ihren Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Sie kümmerten sich um das Gras, bewässerten alles und pflanzten noch Blumen. Diese Arbeit hätte mehrere Tage für Ayrielle gedauert, aber so dauerte das Ganze nur ein paar Stunden – dank ihrer hilfreichen Nachbarn!

Es ist furchtbar, dass jemand einen solch hasserfüllten Brief an jemanden schickt, ohne ihn wirklich zu kennen. Wir sind jedoch froh, dass die Nachbarschaft zusammengekommen ist, um ihr dabei zu helfen. Letzten Endes ist die gute Tat der Nachbarn mehr wert, als die gemeinen Worte eines Fremden. Teile dies, wenn du uns zustimmst!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen