Als Teenager wurde sie wegen ihrer Figur gemobbt – nun werden ihre Bikini-Bilder im Netz gefeiert!

Als Sarah Sapora 13 Jahre alt war, besuchte sie das “Fettcamp” – wie sie es nennt. Eines Tages entschied sie sich für ein Sonnenbad im Bikini. Während sie 45 Minuten in der Sonne lag, machte jemand ein Foto von ihr. Als sie das Foto sah, bestimmte sie, dass sie nie wieder von jemanden im Bikini gesehen werden will.

Facebook/Sarah Plus Life by Sara SaporaDas Leben ging weiter für Sarah, doch sie fühlte sich bis zuletzt sehr unwohl in ihrem Körper. Doch nun, mit 38, realisierte sie, dass ihr Leben nicht von anderen Menschen bestimmt werden sollte und kreierte ihren eigenen Blog namens Sarahpluslife, wo sie über ihr Körpergefühl berichtet.

Facebook/Sarah Plus Life by Sara SaporaSie entschied sich erneut für Bilder im Bikini und lud sie diesmal auf Facebook hoch, damit sie alle sehen können.

Die Bilder gehen um die Welt und werden gefeiert.

Facebook/Sarah Plus Life by Sara SaporaSarah schreibt, wie viel besser es sich anfühlt, wenn man sich und seinen Körper einfach akzeptiert.

Facebook/Sarah Plus Life by Sara SaporaSchau, wie glücklich sie ist!

Quelle:http://likemag.com

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen