Clevere Hündin fährt jeden Tag alleine mit Bus zum Park und zurück.

Wer in Seattle, im Bundesstaat Washington (USA) mit einem Bus der Linie D fährt, der kann – mit ein bisschen Glück – auf einem Sitz eine ungewöhnliche Mitfahrerin entdecken: Eclipse.

Wenn man näher hinsieht, entdeckt man sogar die laminierte Fahrkarte, die am Halsband der hübschen schwarzen Hündin befestigt ist. Die Busfahrer der Linie kennen sie bereits und wundern sich nicht mehr über den Hund, der da völlig ohne menschliche Begleitung an der Haltestelle wartet und einsteigt.

Eclipse nimmt den Bus jeden Tag, um zu einem Hundepark in der Innenstadt zu fahren. Dort spielt sie so lange, wie sie Lust hat, oder bis sie hungrig wird, und nimmt dann zielsicher den Bus in die Gegenrichtung, um wieder nach Hause zu kommen.

Unglaublich, wie klug dieses Tier ist.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen