Das Foto des Feuerwehrmannes zeigt, warum wir Feuerwehrmännern dankbarer sein sollten!

Die Brandkatastrophe im Zentrum von Portugal ist die schlimmste Tragödie in dem Land seit einigen Jahren, die so weit 64 Menschen getötet hat, berichtet SR.

Insgesamt 1700 Feuerwehrleute arbeiten Tag und Nacht um das Feuer zu kontrollieren.

„Unsere Feuerwehrleute haben alles getan. Mehrere von ihnen wurden schwer verletzt”, sagte Premierminister Antonio Costa.

Das Foto, auf dem die Helden abgelichtet sind, die alles in ihrer Macht taten, um das schreckliche Feuer einzudämmen, verbreitet sich im Internet nun rasant. Auf dem Foto sehen wir 13 Feuerwehrmänner, die kollabiert am Boden liegen, um sich in ihrer 25-Minuten Pause auszuruhen.

“Nach einem ganzen Tag und einer ganzen Nacht haben wir uns für 25 Minuten neben dem Fluss ausgeruht, man sieht, wie die Luft mit Rauch erfüllt ist,” schreibt Pedro auf Facebook.

El Mundo zufolge, wurden die Feuerwehrmänner von überall auf der Welt gefeiert.

“Diese Feuerwehrmänner riskiern ihr Leben und sind unterbezahlt,” kommentiert eine Person.

“Fußballer verdienen Millionen und sind in 5-Sterne Hotels untergebracht. Unsere Feuerwehrmänner riskieren ihr Leben um das Leben und Hab und Gut anderer Menschen zu retten. Und sie müssen auf dem Boden schlafen. Was für Helden!” sagte ein anderer Nutzer.

Wir denken, dass diese Helden all unser Respekt für ihre heroischen, selbstlosen und tapferen Taten gehört. Teile dies, wenn du uns zustimmst!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen