Das Paar kauft einen kleinen Welpen – 5 Monate später können sie ihren Augen kaum trauen

Es ist eine große Entscheidung, einen Hund zu kaufen. Man muss sich gut um den Hund in den nächsten Jahren kümmern und es ist nicht immer eine einfache Entscheidung.

Aber nach langer Überlegung und dem Entschluss, einen Hund zu kaufen, kommt die nächste Frage – welche Rasse?

Das Paar Robert und Sue Markham hatten verschiedene Ansichten darüber. Das kam vor allem deswegen, weil Robert keinen allzu großen Hund haben wollte, und Sue stimmte letzten Endes zu.

Sue besuchte also ein lokales Tierheim, wo sie sich sofort in den kleinen Yogi verliebte. Es war Liebe auf den ersten Blick und der kleine Welpe würde perfekt in die Familie passen, dachte sie.

Sie rief zu Hause an und sagte zu Robert, dass sie einen “kleinen Terrier” in dem Auto hatte, und er erwartete einen Jack Russel oder eine ähnliche Rasse.

Yogi kam nach Hause und fühlte sich sofort wohl, und begann dann, zu wachsen.

Youtube

Es stellte sich aber heraus, dass Yogi kein Terrier war, sondern eine Dogge – und eine Große! Weder Sue noch Robert hatten erwartet, dass ihr süßer Welpe einmal so groß werden würde!

Youtube

Und auch wenn Robert explizit gesagt hatte, dass er keinen großen Hund haben möchte, liebte er seinen Yogi trotzdem über alles.

Youtube

Nun ist Yogi bereits 9 Jahre alt und so groß, dass die Familie eine Pferdedecke benutzen muss, um ihn warm zu halten, wenn es draußen kalt ist.

Auch wenn es nicht der kleine Hund ist, den sie erwartet hatten, lieben sie Yogi mehr als alles andere auf der Welt. Er ist wie ein Sohn für sie.

 

 

 

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen