Der Rockstar Steven Tyler hat gezeigt, dass jeder Fan ihm wichtig ist! Und was er für diesen kranken Jungen getan hat, ist erstaunlich!

Rockstars haben in der Regel ein Merkmal gemeinsam und dieses ist, dass sie oft verdorben und nonchalant sind. Nachdem Sie internationale Erfolge erreicht haben, kümmern sie sich nur wenig um ihre Fans, was keinen Sinn macht, weil ohne sie wären sie gar nichts. Allerdings ist das, was passiert, wenn man eine Tasche voller Geld hat und die Leute weite Strecken zurücklegen, um nichts als ein Autogramm oder ein Bild mit einer berühmten Persönlichkeit zu bekommen.
Zum Glück nicht jeder Rock-Star oder eines anderen Musikgenres der Empathie für seine Fans beraubt. Einer dieser Stars ist Steven Tyler, der Leadsänger von Aerosmith, die unbestreitbar sehr erfolgreich sind. Zusammen mit seiner Gruppe hat er 150 Millionen Alben weltweit verkauft.


2



Es ist sehr schwierig Berühmtheiten dieses Ranges zu überzeugen, sich mit ihren Fans zu treffen, nicht ihre Reaktionen zu erwähnen, wenn jemand aus Versehen sie in einem Geschäft oder Restaurant trifft und ein Bild mit ihnen machen will. Deshalb zögerte der 23-jährige Anthony, der am Down-Syndrom leidet, sich Steven zu nähern als er ihn im Laden traf. Der Junge ist ein großer Fan der Band und überwand schließlich seine Schüchternheit und näherte sich seinem Idol. Tylers Reaktion war erstaunlich! Nicht nur, dass er mit ihm ein paar Fotos aufnahm und eine Weile mit ihm redete, sondern er fragte Anthony auch, ob er nicht zu ihrem Konzert an diesem Abend kommen möchte.
3


Als der Junge zugab, dass er nicht in der Lage war, Tickets zu bekommen, sagte er, dass es kein Problem sei und lud ihn hinter die Bühne ein! Der Junge war sehr glücklich und als sich herausstellte, dass er auf der Bühne mit seinem Idol spielen werde, nämlich die Maracas während des Songs “Sweet Emotion”, konnte er seine Freude nicht verbergen.

Ein Moment der Zeit, den der Sänger seinem Fan gegeben hatte brachte dem Jungen wunderbare Erinnerungen, die ihm ein Leben lang erhalten bleiben werden. Die Rock-Legende weiß, dass er ohne seine Fans nicht viel hätte erreichen können, auch wenn er die größten Alben aller aufgenommen hätte.
4

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen