Die Art, wie Du einen geliebten Menschen umarmst, sagt viel über eure Beziehung aus!

Drück mich und ich sag Dir wer Du bist!

 

Unser Verhalten im Alltäglichen sagt oft mehr über uns aus, als wir manchmal zu glauben wagen. Vor allem in Beziehungen spielen normalerweise der Umgang und der Charakter die wichtigsten Rollen.

Wie liebevoll seid Ihr zueinander? „Halt mich ganz fest!“ – Ein Satz, den Du öfter einmal hörst oder gar selbst benutzt? Die Art und Weise wie wir unseren geliebten Partner umarmen, offenbart uns auch, wie es um unsere Beziehung steht. Ihr dürft gespannt sein…

 

 

#1 Sich ansehen

1

littlethingsIhr habt eine sehr tiefe und innige Verbindung zueinander. Die Chemie stimmt einfach! Und da die Augen ja bekanntlich der Spiegel der Seele sind, erkennt Ihr beim Ansehen glasklar, wie der andere tickt und was er gerade braucht. Denn Ihr kennt Euch in- und auswendig!

 

 

#2 Hände in die Hosentaschen stecken

2

littlethingsIhr steckt gern die Hände in die Hosentaschen des Anderen? Dann herrscht ein hoher Wohlfühlfaktor. Bei Euch ist alles entspannt, denn Ihr vertraut einander. Harmonie steht im Vordergrund.

 

 

#3 Wie eine Puppe fest an sich drücken

3

littlethingsVorsicht, diese Beziehung läuft Gefahr zu einseitig und unverhältnismäßig zu werden. Eventuell liebt der eine Part den anderen mehr und es könnte in naher Zukunft zu Spannungen kommen. Sprecht darüber!

 

 

#4 Eine Brücke bilden

4

littlethingsEventuell fühlt Ihr euch erdrückt von der Beziehung und wollt eigentlich nur noch das Weite suchen. Sich Wohlfühlen sieht anders aus. Nähe wird eher gezwungenermaßen gegeben und das sieht man Euch auch an! Redet darüber, wie es soweit kommen konnte, und ob diese Beziehung wirklich noch das Richtige ist.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen