Die Mutter war im im brennenden Hochhaus eingeschlossen – dann warf sie ihr Baby aus dem zehnten Stock

In der Nacht auf den Mittwoch brannte ein 24-stöckiges Haus in North Kensington, London, nieder. Hunderte Anwohner wurden inmitten der Nacht durch den Rauch aufgeweckt, aber zu diesem Zeitpunkt war es schon zu spät. Die Mieter waren in dem Inferno eingeschlossen, und die Feuerwehrkräfte arbeiteten unerbittlich daran, die Menschen zu bergen, wie die Zeit berichtet.

Zurzeit steht fest, dass das Feuer mindestens 12 Menschen das Leben gekostet hat, und mehrere dutzend Menschen verletzt sind. Wie ABC schreibt, gab es Zeugen darüber, dass Menschen verzweifelt versucht haben, sich selbst und ihre Familie zu retten, in dem sie aus dem Fenster sprangen.

Eine Frau war so verzweifelt darüber, ihr Baby zu retten, dass sie sich zu einer drastischen Maßnahme entschloss – sie würde ihr Baby aus dem 10. Stock werfen. Eine Zeugin berichtet ABC gegenüber, wie sie die Frau schreien hörte:

“Ich werde mein Baby werfen. Bitte, fangt mein Baby!”

Die Zeugen konnten nur wie gelähmt zusehen, wie das furchtbare Ereignis vor ihren Augen stattfand, aber wie ein Wunder kam ein Fremder zur Hilfe. Wie ABC schreibt, warf die Mutter ihr Kind aus dem Fenster und der unbekannte Mann fing es auf.

Hut ab vor dem Fremden – so jemanden können wir nur als echten Helden bezeichnen!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen