FEUERDRAMA! HAUS VON BIG BANG THEORY-STAR KOMPLETT ABGEBRANNT

Johnny Galecki (42) hatte Glück im Unglück, denn obwohl seine komplette Farm samt Haus abgebrannt ist, blieb der Star unverletzt. Das Unglück ereignete sich am Montag in San Luis Obispo bei Los Angeles, berichtet TMZ.

Der Star aus “The Big Bang Theory” war zum Zeitpunkt des Brandes nicht vor Ort, wodurch er nicht in Gefahr war.

Neben dem Haus des US-Stars, brannten weitere Gebäude in der Umgebung ab. Erst 40% des Brandes waren am Dienstagnachmittag (Ortszeit) unter Kontrolle.

Auf Twitter postete die Feuerwehr Fotos und Videos des Unglücks. Zu dem abgelegenen Grundstück kommt momentan niemand mehr, da die Straße dorthin gesperrt ist.

Der The Big Bang Theory-Star Galecki sei bisher nicht vor Ort erschienen, heißt es weiter. Der Grund seien Sicherheitsbedenken.

Erst wenn die Feuerwehr den Brand zu 100% unter Kontrolle habe, wolle Johnny Galecki kommen.

Er sagte laut einem vom Magazin TMZ veröffentlichten Statement: “Meine Gedanken sind bei allen in der Gegend, die bei diesem schlimmen Feuer auch Verluste erlitten haben.” Der Ort liegt etwa 300 Kilometer nördlich von Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien, in dem es immer wieder zu Busch- und Waldbränden kommt.

“Es sind nie die Gebäude, die eine Gemeinde ausmachen. Es sind die Menschen”, erklärte Galecki. Von den Bewohnern von Santa Margarita habe er gelernt, dass sie wieder aufstehen und alles neu aufbauen, sobald sich der Rauch verzogen hat.

“Wir haben das zuvor geschafft und wir werden es gemeinsam wieder schaffen und das wird unsere Gemeinschaft stärken und noch enger aneinander rücken lassen”, meinte Galecki und dankte der kalifornischen Feuerwehr für ihren Kampf gegen den Brand.

Die Feuerwehr postete Bilder von dem Brand auf Twitter.
Die Feuerwehr postete Bilder von dem Brand auf Twitter.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen