Mit diesem Kondom können Sie Ihre Sex-Daten speichern

Ein britischer Hersteller bringt ein intelligentes Kondom auf den Markt. Damit sollen Anwender ihre Sex-Daten sammeln – und anschließend vergleichen können. 

Selftracking ist schon lange im Trend: Ob Joggingstrecke, Schritt- und Kalorienzähler oder Schlafmesser, die digitale Vermessung des Menschen ist längst Alltag geworden. Nun will der britische Hersteller “British Condoms” auch das letzte Bisschen Privatsphäre erobern und bringt das erste intelligente Kondom auf den Markt.

I.Con soll verschiedene Daten beim Sex sammeln. Darunter Kalorienverbrauch und Stellungswechsel.FOTO: British-Condoms

“I.Con” heißt die ringförmige Struktur, die Mann über den Penis stülpen soll, um seine Daten zu sammeln. Erkannt werden unter anderem die verbrauchten Kalorien, die Sex-Dauer, die Körpertemperatur und die Häufigkeit des Stellungswechsels. Der Ring soll leicht sein, beim Sex nicht stören und auch gemeinsam mit einem Kondom zum Einsatz kommen können. Außerdem soll er sich dem Durchmesser des Penis anpassen.

Das Kondom kann per USB-Kabel aufgeladen werden und soll umgerechnet circa 70 Euro kosten. Laut Hersteller sollen Nutzer die Daten anonym verwalten können – sie aber auch mit Freunden vergleichen können. Beides soll in der dazugehörigen App möglich sein.

Trotz dieser Vermessungsmöglichkeiten weist der Hersteller auf seiner Seite extra darauf hin, dass Stoßzahl und Kalorienverbrauch in keinem Zusammenhang mit lustvollem Sex stehen.

Quelle:http://www.rp-online.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen