SO VIELE MENSCHEN ERHALTEN URLAUBSGELD!

Verdienter Urlaub – eine feine Sache. Versüßt wird das Ganze durch ein saftiges Urlaubsgeld. Doch eine neue Studie weist nach: Weniger als die Hälfte aller Arbeitnehmer kommt in den Genuss der Finanzspritzen: Es sind gerade mal 46,2 Prozent. Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung hatte die Untersuchung mit 6600 Angestellten diverser Branchen angestrengt, welche offenbart, dass die Zahlen alles andere als homogen sind und eine deutliche Schere je nach Vertragssituation klafft:

Immerhin 60 Prozent der Beschäftigten mit Tarifvertrag erhalten Urlaubsgeld, wohingegen lediglich 37 Prozent der Angestellten ohne Tarifvertrag in den Genuss kommen. Wer im verarbeitenden Gewerbe arbeitet, hat laut Studie gute Chancen auf Urlaubsgeld, hier wird am häufigsten gezahlt. Immerhin mehr als die Hälfte der Angestellten in den Segmenten Baugewerbe, Verkehr, Lagerei und Handel werden ebenfalls bedacht. Auf dem Dienstleistungssektor herrscht in Sachen Urlaubsgeld hingegen Ebbe, lediglich eine Minderheit kommt hier in den Genuss der Vergütungen.

Männer erhalten dabei deutlich öfter Urlaubsgeld (ca. 51 Prozent) als Frauen (ca. 39 Prozent), außerdem werde im Westen Deutschlands deutlich mehr an die Angestellten ausgezahlt als im Osten. Auch bei der Höhe der ausgezahlten Beträge herrschen große Unterschiede: Die Summen rangieren von 156 bis 2300 Euro. Am düstersten sieht es in der Urlaubskasse für Beschäftigte im Steinkohlenbergbau, in der Landwirtschaft sowie im Hotel- und Gastronomiebereich aus. In der Holz- und Kunststoffverarbeitung, der Papierverarbeitung sowie der Druck- und Metallindustrie hingegen werden die höchsten Beträge ausgezahlt.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen