Trump über den 11. September 2001: „Dafür war eine große Bombe im Keller erforderlich“

In einem Telefoninterview mit Donald Trump, welches zur Zeit der Angriffe des 11. September in New York wohl übersehen wurde, spricht er offen über das, was seiner Ansicht nach die Zwillingstürme des World Trade Center zum Einsturz brachte, nachdem er aus seinem eigenen Büro heraus beobachten konnte, wie das Drama sich entwickelte

Die Turmp um 5:14 Uhr gestellte Frage lautete: Waren es ein architektonischer Defekt, Flugzeuge oder Bomben, die den Zusammenbruch der Zwillingstürme verursacht haben?

Während des Interviews mit WWOR/UPN 9 News sagt Trump, ohne zu zögern, dass die Gebäude nicht wegen „eines architektonischen Defekts“ eingestürzt seien. Trump fährt fort: „Vergessen Sie nicht, dafür war eine große Bombe im Keller erforderlich.“

Das Gebäude, sagte er, war ein „unglaublich kraftvolles Gebäude … es war die stärkste Struktur, die man errichten könnte.“

Trump wurde von einem Statiker mitgenommen, um das Untergeschoss selbst zu sehen, nur wenige Tage nach dem Angriff. „Da war ein Loch im Stahl … Ich glaube, dass sie nicht nur ein Flugzeug hatten, sonderm dass sie Bomben hatten, die fast gleichzeitig explodierten, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, was in der Lage wäre, durch dieseMauer zu dringen.“

Ob Sie persönlivh Trump nun lieben oder eher hassen, dieses Interview nach dem 11. September, wirft etwas Licht auf den größten Angriff, der jemals auf dem Boden der Vereinigten Staaten stattgefunden hat. Ein Anschlag der die Welt, so wie wir sie einst kannten, für immer verändert hat.

 

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen