US-Präsident Trump sagte, dass beim Einsturz der Zwillingstürme bei 9/11 wahrscheinlich Bomben benutzt wurden

Das World Trade Center ist nicht von alleine in sich zusammengestürzt; es wurde dafür gesorgt, dass es einstürzt, so als ob in seinen Fundamenten Bomben angebracht worden wären, sagte Donald Trump damals.

Das historische Ereignis des Einsturzes des World Trade Centers kann nicht vergessen werden. Ein absichtlicher Flugzeugeinschlag brachte [offiziell] am 11. September 2001 2.996 Menschen den Tod. Es kann auch nicht vergessen werden, wegen der 90.000 afghanischen Zivilisten – einschließlich Frauen, Kindern und Säuglingen – die ihr Leben im Namen von Amerikas „Gerechtigkeit“ verloren haben. Die „offizielle“ Zahl derjenigen, die wegen indirekter Folgen des Krieges gestorben sind, wird mit mehr als 300.000 angegeben; und deswegen ist Afghanistan dadurch nicht als einzige Nation arg strapaziert, sondern auch seine Nachbarländer leiden unter der „Gerechtigkeit“, die Amerika den Paschtunen widerfahren ließ.

Bildquelle: The Nation – Ein verwesender Leichnam eines afghanischen Mannes, ein Nebenprodukt des US-geführten Krieges in Afghanistan.

Laut der Bush-Regierung, den offiziellen Ereignissen und den Nachrichten, die am 11. September verbreitet wurden, hat ein mit der Wand eines 110-stöckigen Gebäudes kollidierendes Flugzeug ausgereicht, um die Konstruktion in weniger als 120 Minuten zum Einsturz zu bringen.

Jedoch stimmen viele Experten und Verschwörungstheoretiker nicht mit den Methoden überein, die [angeblich] die Zwillingstürme zum Einsturz brachten, indem sie erklären, dass es den Anschein hatte, als ob in den Fundamenten Bomben platziert gewesen seien – und dies ist etwas, dem der gegenwärtige Präsident der Vereinigten Staaten zustimmt.

Zur Zeit des Ereignisses wurde ein Interview mit einem der prominenteren Bauherren in New York geführt – dem aktuellen US-Präsidenten Donald Trump – indem er nach seiner Expertenmeinung über die Ereignisse befragt wurde, die an diesem Tag stattgefunden hatten.

Trump erklärte, dass der Nordturm des World Trade Center ein extrem widerstandsfähiges Gebäude sei. Er erklärte weiterhin, dass „gleichzeitig explodierende Bomben“ den Einsturz verursacht haben könnten – und dass es unwahrscheinlich sei, dass ein Flugzeug die alleinige Ursache sei. Präsident Trump sagte weiterhin, dass der Einsturz nichts mit architektonischen Problemen zu tun gehabt habe. Ihm zufolge gab es keinerlei architektonische Mängel.

Bildquelle: Google Image – Ground Zero in New York infolge der Angriffe des 11. September 2001

Der derzeitige Präsident der Vereinigten Staaten hinterfragte daraufhin, wie ein Flugzeug durch soliden Stahl hindurchdringen könne und woraufhin er argumentierte, dass an der Geschichte mehr dran sei als nur ein Flugzeug, das ein Gebäude getroffen habe, da es ein Loch in der Stahlkonstruktion gab, das ein Anzeichen für die Einwirkung von Bomben sei.

Das 16 Jahre alte Interview mit Donald Trump wurde von der Trump Commission auf YouTube hochgeladen, einer Unterstützergruppe Trumps, die sich von ihm Antworten erhofft.

Bildquelle: Google Image – Eine „medizinische Evakuierung per Hubschrauber“, Teil von Sondereinheit „Shadow“ von der 101. Luftlandedivision, die am 28. September 2010 den verwundeten Soldaten der US-Armee, Gefreiter Zachary Bosserdet vom 1. Batallion, 22. Infanterie, in der Provinz Kandahar, Afghanistan, evakuiert. Bosserdet wurde durch eine schreckliche Bombenexplosion am Straßenrand schwer verwundet, die seine Einheit während einer Patrouille traf – ein Nebenprodukt des Krieges.

Wie viele da draußen glaubt auch die Trump Commission, dass sich der frühere Präsident George Bush Jr. weigerte, seinem Land die ganze Geschichte zu erzählen.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen