Zwei Trophäenjäger stehen stolz vor ihrem erlegten Löwen – bis sie plötzlich von hinten überrascht werden

Die Wilderei ist eine furchtbare, illegale “Beschäftigung” für all die geldgierigen Jäger, die daraufhin die Haut, Stoßzähne und ähnliches der Tiere auf dem Schwarzmarkt verkaufen möchten. Wie DW berichtet, ist die Wilderei ist ein Millardengeschäft, welches vor allem einen sehr negativen Einfluss auf das Tierreich hat, da gefährdete Tiere geschossen werden.

Auf die Wilderei möchte die “The Woolshed Company” aufmerksam machen. Wie der Guardian schreibt, haben sie ein Video gedreht, um genau dies zu erreichen.

In anderen Worten, das Video ist inszeniert, und weder die Menschen noch die Tiere wurden während des Filmens verletzt.

In dem Video sehen wir jedoch zwei Trophäenjäger, die über ihre Beute diskutieren. Daraufhin stellen sie sich stolz neben ihren erlegten Löwen hin, um ein Bild zu schießen. Aber kurze Zeit später erwartet sie eine bittere Überraschung

Auch wenn alles inszeniert ist, hat sich das Video schnell wie ein Lauffeuer verbreitet – vorallem aus einem wichtigen Grund: Die Wilderei und das Trophäenjagen von gefährdeten Tieren ist nie lustig, und muss gestoppt werden.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen