Australierein stillt ihre 6-jährige Tochter und präsentiert es stolz.

Maha al Musa aus Byron Bay in Australien ist dreifache Mutter. Die 52-jährige Bauchtanz-Lehrerin will nur das Beste für ihre Kinder. Aber das, was sie deshalb mit ihrer Tochter Aminah macht, finden viele Leute einfach nur abartig. Denn die 6-jährige Schülerin wird immer noch von ihrer Mutter gestillt.

 

“Es ist das, was ich am liebsten mache, wenn ich nicht in der Schule bin”, erzählt das Mädchen. “Manchmal schmeckt es wie Zuckerstangen.” Immer wenn ihre Tochter danach verlangt, gibt ihr Maha die Brust – auf dem Parkplatz, im Wartezimmer, selbst auf dem Schulhof-Spielplatz.

 

 

Auf Facebook postet Maha immer wieder Fotos von sich und ihrer Tochter beim Stillen. “Ich glaube, es hilft ihrem Immunsystem”, erzählt die Mutter, die Aminah deshalb nicht impfen ließ. “Bis heute ist sie kaum krank und sie ist viel ruhiger und entspannter als viele andere Kinder.”

Dass sie von anderen Leuten deshalb komisch beäugt oder sogar beschimpft wird, hält die 52-Jährige nicht ab. “Wer macht die Regeln und zwingt sie dann den Müttern auf?” fragt sich die Australierin. “Lasst uns Mütter einfach in Ruhe unsere eigenen Entscheidungen treffen!”

Egal, wie man dazu steht – Maha al Musa sorgt mit ihrer Muttermilch-Masche für jede Menge Diskussionsstoff. Wenn dich die Australierin und ihre Tochter ebenso überrascht haben, dann teile ihre Geschichte!

Quelle: http://www.heftig.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen