Autistischer Junge leidet an Albträumen – die Lösung der Eltern lässt Tierliebhaber dahinschmelzen

Tupper Dunlop ist ein 3 Jahre alter Junge, der schon sehr früh Probleme hatte. Als er 2 Jahre alt war, wurde er mit Autismus diagnostiziert, und es war eine schwere Zeit für ihn und seine Familie.

An einem normalen Tag schlief er zwischen 3-6 Stunden am Tag und hatte immer sehr schwere Albträume, die ihn aufweckten. Er hatte Probleme, mit der Außenwelt zu kommunzieren, was manchmal zu gefährlichen Situationen führte.

“Ein Kind zu haben, dass weint und weint, ohne zu wissen, was nicht stimmt, ist sehr hart. Du fühlst dich hilflos, wenn man nicht weiß, wie man seinen eigenem Kind helfen kann,” sagt Mutter Nancy zu CBS News.

Aber letztes Jahr hat sich die Familie einen Servicehund zugelegt, der bald das Leben von der Familie veränderte. Tupper hatte schon immer Tiere geliebt und von Anfang an war es klar, dass der Hund einen sehr guten Einfluss auf Tupper haben würde. Tupper wurde ruhiger, konnte besser kommunzieren und länger schlafen.

Wenn Tupper sich freut und manchmal überwältigt ist, kommt Hund Lego mit Spielzeug um ihn abzulenken. Das alltägliche Leben der Familie hat sich bei Weitem verbessert.

Lego ist mit einem Brustgurt mit Tupper verbunden und kann ihn so vor alltäglichen Gefahren beschützen. Zuvor musste Tupper im Auto oder Zuhause bleiben, wenn die Familie nach draußen ging, da Tupper Probleme damit hatte, die Hände seiner Eltern zu halten. Aber mit Lego an seiner Seite müssen sie keine Angst mehr haben.

Zur Schlafenszeit kann die Familie nun endlich aufatmen. Vorher brauchte es Stunden, um Tupper zum Schlafen zu bringen, nun braucht es nur noch 15 – 30 Minuten um ihn zu beruhigen. Und wenn Tupper durch Albträume aufgeweckt wird, ist Lego immer an seiner Seite.

Man kann deutlich sehen, dass die Beziehung von Tupper und Lego außergewöhnlich ist! Das ist wieder einmal ein Beweis, dass der Hund der beste Freund des Menschen ist. Teile dies, wenn du uns zustimmst!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen