DARUM VERSTECKEN FLUGBEGLEITER EINE HAND BEIM BOARDING

Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass Flugbegleiter beim Boarding oft eine Hand hinter dem Rücken verbergen?

Jetzt kommt Wissen, das Ihr nicht braucht. Aber es ist toll, um damit bei der nächsten Party ein bisschen anzugeben.

Falls Ihr gerade aus dem Urlaub zurück seid und mit dem Flieger unterwegs wart, könnt Ihr ja flunkern und behaupten, ihr habt die hübsche Stewardess gefragt, weshalb sie eine Hand hinter dem Rücken hält. Na klar hat sie es Euch verraten!

Ein süßes Lächeln, ein strahlender Blick, eine nette Begrüßung: Das Flugpersonal am Einstieg kann den ganzen Stress, den Ihr bis zum Abflug hattet, auf einen Schlag vergessen machen.

Doch Moment, wo haben die Damen und Herren denn Ihre Hände? Mindestens einer hat sie hinter dem Rücken.

Und zählt unauffällig die Passagiere – mit einem kleinen Klickgerät. So prüft die Crew, ob alle anwesend sind und der Flieger abheben kann.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen