Die 3 stärksten Anzeichen, die die Existenz von Aliens und UFOs bestätigen

Beobachten uns Außerirdische?

Sind wir allein im Universum? Gibt es Außerirdische?
Fragen, die sich bereits Generationen vor uns gestellt haben. UFO-Sichtungen, mysteriöse Lichter am Nachthimmel und andere unerklärliche Phänomene sind für die einen Indiz genug, dass wir nicht allein da draußen sind. Für andere hingegen ist es Humbug, sie glauben nicht an das Leben in den fernen Galaxien des weiten Alls.
Wir präsentieren dir die 3 stärksten Anzeichen dafür, dass wir längst von fernen Sternen beobachtet werden.

Das „WOW“-Signal
1977 zeichnete der Astrophysiker Jerry Ehman ein Radiosignal auf, das aus der Richtung des Sternbildes Schütze kam. Er dekodierte das komplexe Signal und schrieb „Wow“ neben die Zahlenfolge, was dem Ereignis infolge seinen Namen gab. Heute glauben Forscher, dass es sich tatsächlich um ein interstellares Signal handelte. Bis jetzt das erste und  somit einzige seiner Art.

Alte Hochkulturen

Schon die alten Inder beschrieben Fahrzeuge, mit denen sich Götter und Helden durch den Himmel bewegten. Genauso wie viele andere Kulturen überall auf der Welt zuvor. Selbst einige ägyptische Hieroglyphen deuten auf diese Ereignisse hin.

China-Ufo
1998 näherte sich ein unbekanntes Flugobjekt einem militärischen Trainingsgelände. 140 Personen bezeugten die Sichtung. Ein Jetpilot, der sich bis auf 4000 Meter nähern konnte, beschrieb das Objekt später als pilzförmiges Fluggerät mit einem Lichtstrahlenkranz.

Und, was denkst du? Gibt es außerirdisches Leben?

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen