DIREKT VOR EINER GRUNDSCHULE: MANN SCHNEIDET SICH PENIS AB

Panik in Chicago: Ein Mann schneidet sich seinen Penis ab, läuft dann nackt und blutüberströmt durch die Straßen.

Das ganze passierte in einem Wohngebiet, direkt gegenüber von einer Grundschule.

Ein Augenzeuge hielt die dramatische Szene mit seinem Handy fest. Im Video sieht man, wie der unbekannte Mann nackt an einem Zaun steht und zusammenhangslose Dinge brüllt. Blut strömt aus seinem Schritt.

Passanten versuchen ihn zu beruhigen, im Hintergrund sind bereits Polizeisirenen zu hören.

Als die Beamten schließlich eintreffen, wird der Nackte plötzlich aggressiv. Während eine Polizistin ihn auffordert, sich hinzuhocken, rennt der Mann plötzlich auf sie zu. Die Polizistin zückt ihren Teaser und bringt den Angreifer damit zu Boden. Dann treffen weitere Einsatzkräfte ein, der Mann wird festgenommen.

Ein Zeuge ist geschockt: “Ich wollte meinen Jungen nach der Arbeit besuchen. Als ich geparkt habe, sah ich den Mann mitten auf der Straße herumrollen”. Der Mann habe dann mehrere Scheiben von Wohnhäusern eingeworfen und auch an verschiedenen Autos randaliert.

Nach dem Vorfall wird nun geklärt, ob der Nackte unter Drogen stand. Man vermutet, dass er durch Acid oder eine andere synthetische Drogen high war.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen