Energieunternehmen warnt – deswegen solltest du keine Flasche Wasser im heißen Auto lassen!

Es ist sehr wichtig im Sommer sehr viel zu trinken, um nicht zu dehydrieren.

Viele von uns nehmen Wasserflaschen mit ins Auto, falls wir auf unserer Fahrt durstig werden. Aber das führt auch oft dazu, dass viele von uns die Flasche im Auto vergessen.

Nun warnt ein Energieunternehmen aus Idaho davor. Wenn du die Wasserflaschen im heißen Auto zu lange lässt, kann sie in der Tat zu brennen anfangen.

Das Unternehmen hat ein wichtiges Video auf Facebook geteilt, um auf diese Gefahr aufmerksam zu machen.

Unglaublich, aber wahr: Denn das Ganze passierte fast einen Angestellten dieser Firma, Dioni Amuchastegu.

“Ich habe früher Mittagspause gemacht und habe mich in mein Auto gesetzt, als ich bemerkte, dass es zu rauchen anfing. Dann sah ich, wie die Sonne durch das Fenster direkt auf meine Flasche strahlte, die auf meinem Sitz zu brennen anfing.”

Eine klare Wasserflasche wirkt wie eine Lupe und reflektiert die Sonne an einem bestimmten Punkt, woraufhin es zu einem Brand kommen kann. Wenn du je ein Vergrößerungsglas oder eine Lupe in der Sonne ausprobiert hast, verstehst du, was wir meinen!

Wenn du Wasserflaschen mit ins Auto nehmen möchtest, solltest du sie nicht in einer sonnigen Stelle stehen lassen.

Schau es dir selbst im nachfolgenden Video an. Wusstest du dies? Teile dies mit deinen Freunden und Bekannten, um darauf aufmerksam zu machen!

Safety Check: Water Bottle in a Hot Car

Did you know that on a hot day, a see through water bottle in your car has the potential to start a fire? Neither did Stations Battery Technician Dioni Amuchastegui.

Posted by Idaho Power on Thursday, July 13, 2017

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen