Erfindung eines 10-Jährigen kann Babys vor dem Tod bewahren.

Als der 10-jährige Bishop Curry aus Texas (USA) hörte, dass in seiner Nachbarschaft ein Baby gestorben war, weil es von seinen Eltern in der prallen Hitze im Auto gelassen wurde, war er zutiefst traurig und bedrückt. Er dachte sofort an seine eigene kleine Schwester und überlegte, wie man so etwas verhindern könnte.

Laut einer Studie sind seit 1998 allein in den Vereinigten Staaten 718 Kinder den Hitzetod gestorben. Leider steigt die Zahl weiter stetig: In der ersten Hälfte dieses Jahres sind bereits 18 weitere Kinder qualvoll gestorben. Dabei hätte man all die Tode so leicht verhindern können.

Und so einfach wie genial ist auch Bishops revolutionäre Idee. Er nennt seine Erfindung „Oasis“ (zu deutsch: Oase).

Es handelt sich um ein kleines Gerät, das auf dem Kindersitz installiert wird und konstant die Temperatur misst. Wenn eine bestimmte Schwelle überschritten wird, soll es mit dem Auto kommunizieren, die Lüftung einschalten und gleichzeitig Eltern und Polizei benachrichtigen.

Zum jetzigen Zeitpunkt existiert zwar lediglich ein Prototyp, aber mit Hilfe seiner Eltern und einer Spendenkampagne ist es Bishop gelungen, genug Geld für die weitere Entwicklung zu sammeln. „Meine Eltern unterstützen mich wirklich sehr und stehen voll hinter mir“, so der junge Tüftler.

Obwohl sie eigentlich nur ca. 17.000 Euro sammeln wollten, um weitere Prototypen und das Patent finanzieren zu können, sind mittlerweile fast 40.000 Euro zusammengekommen. Bishops geniale Idee und seine Zielstrebigkeit haben auf der ganzen Welt Bewunderer gefunden.

Der Junge durfte seine Erfindung sogar schon auf einer Konferenz über automobile Sicherheit präsentieren. Und selbst von den Fachleuten vor Ort hat er viel Zuspruch erhalten.

„Mein größer Traum ist es, viele Sachen zu erfinden und viele Leben zu retten“, so der Junge.

Wenn du noch etwas mehr über Bishop und seine clevere Erfindung erfahren möchtest, kannst du dir dieses Video (auf Englisch) ansehen:

Mit seinem Erfindungsreichtum hat Bishop gezeigt, was man schon in jungen Jahren erreichen kann, wenn man ein Ziel vor Augen hat und seinen Verstand benutzt. Vielleicht hat der Junge sogar jetzt schon Leben gerettet, nur indem er Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt hat.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen