Fahndung! Mann vergewaltigt junge Frau Doch nicht nur der Täter wird gesucht

Altstadt – Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der eine junge Frau in der Hamburger-Altstadt am Montag erst verfolgte, dann zu Boden stieß und anschließend vergewaltigte. Das Opfer wehrte sich. Dann floh der Täter. Doch nicht nur der Unbekannte wird gesucht.

Vor der grausamen Tat war das Opfer von einer Party am Hühnerposten auf dem Weg nach Hause. Auf ihrem Weg bemerkte die junge Frau einen Mann, der sie verfolgte. Der sexuelle Übergriff geschah im Jakobikirchhof.

Kurz nach der Tat hielt ein Auto neben der 22-Jährigen. Er stellte sich als „Junus“ vor und brachte die Frau nach Hause. Ihr „Retter“ wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der Täter hatte ein südländisches Erscheinungsbild, war zwischen 170 bis 175 Zentimeter groß und wird von seinem Opfer zwischen 20 und 30 Jahre alt geschätzt.

Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei unter der 040/4286–56789 melden.

Quelle: MOPO

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen