FAMILIEN-DRAMA! MUTTER ERMORDET EHEMANN UND VIER KINDER

 Isabel Martinez (33) wird eines schrecklichen Verbrechens beschuldigt. Der fünffachen Mutter wird vorgeworfen, das Leben ihres Ehemannes und das von vier ihrer Kinder auf dem Gewissen zu haben.

Wie die Daily Mail schreibt, soll die 33-Jährige selbst den Notruf abgesetzt haben. Als die Polizei zum Tatort kam, fanden die Beamten dort vier getötete Kinder im Alter von 2, 4, 7 und 10 Jahren vor. Auch die Leiche des 33 Jahre alten Ehemanns wurde entdeckt.

Eine neunjährige Tochter der Mörderin erlitt schwere Stichverletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Das Kind soll nicht in Lebensgefahr schweben.

Die Beschuldigte Martinez soll erst vor einigen Monaten in den US-Bundestaat Georgia gezogen sein.

“Es ist furchtbar, es ist verheerend. Jeder von uns steht komplett unter Schock”, sagte ein Polizeisprecher über das Familien-Drama.

Nun wird untersucht, was die Frau zu ihrer blutigen Tat trieb. Eine Vermutung lautet, dass sie nach dem Tod ihres eigenen Vaters mit psychischen Problemen kämpfen musste.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen