Frau mit 3 Beinen und 4 Brüsten verblüffte Mediziner.

Achtung: Dieser Artikel enthält Bilder, die auf manche Menschen verstörend wirken können.

Blanche Dumas war von Geburt an keine gewöhnliche Frau. Als die Tochter einer afrikanischen Mutter und eines französischen Vaters im Jahr 1860 auf der karibischen Insel Martinique das Licht der Welt erblickte, war die Verwunderung bei den Ärzten groß.

Das Mädchen wurde mit einer seltenen Fehlbildung geboren: Blanche hatte ein sehr breites Becken und drei unterschiedlich weit entwickelte Beine – eines davon hatte sich als Anhang ihrer Steißbeinmuskulatur gebildet.

Allerdings war das noch längst nicht alles. Zusätzlich zu ihren zwei regulären, normal entwickelten Brüsten hatte Blanche genau über dem Schambereich auch zwei unterentwickelte Brüste inklusive Brustwarzen.

Zu den drei Beinen und vier Brüsten gesellten sich zudem noch zwei komplette Vaginas mit vollständig entwickelten Vulvas. Angeblich verspürte Blanche dadurch bereits in jungen Jahren ein unstillbares sexuelles Verlangen.

Menschen mit angeborenen Anomalien oder Fehlbildungen hatten es Mitte des 19. Jahrhunderts noch deutlich schwerer als heute. Blanche wurde von der Gesellschaft dermaßen ausgeschlossen, dass sie sich genötigt sah, einem Zirkus beizutreten und ihren Körper allen zur Schau zu stellen, um Geld zu verdienen.

Trotzdem wird der Frau ein reges Sexleben angedichtet. Wohl auch deswegen, weil ihr nachgesagt wird, dass sie Männer mit beiden Vaginas befriedigen und somit ein einmaliges Erlebnis bieten konnte.

Merkenvon sideshowworld.com1GARETH ROBINSONstrange

Tatsächlich gefiel sich Blanche in ebendieser Rolle. In ihrem späteren Leben zog sie nach Paris und arbeitete dort als begehrte Kurtisane.

Zu der Zeit hörte sie auch die ersten Gerüchte über einen Mann namens Juan Batista Dos Santos, der ebenfalls drei Beine hatte und zwei Penisse. Seitdem sie das erste Mal von ihm gehört hatte, wollte sie ihn unbedingt kennenlernen und mit ihm ein paar spezielle Sexpraktiken ausprobieren. Es gibt zwar keinerlei Beweise für eine echte Beziehung zwischen den beiden, aber es soll durchaus zu dem erhofften sexuellen Kontakt gekommen sein.

Im folgenden Video (auf Portugiesisch) kannst du noch ein paar weitere Einblicke in das Leben dieser besonderen Frau gewinnen:

 

Heutzutage kann man Menschen, die unter solch extremen Fehlbildungen leiden, mit chirurgischen Eingriffen sehr gut helfen. Blanche musste ihren Körper aber akzeptieren und versuchen, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Und wenn man den Erzählungen glauben darf, war sie durchaus glücklich und zufrieden. Eine starke Frau!

 

Quelle: http://www.heftig.de

 

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen