Im Vorbeigehen: Unbekannter schlitzt Grazer (34) Kehle auf

Blutige Attacke auf offener Straße in Graz: Ein Unbekannter hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden einem an ihm vorbeigehenden 34- Jährigen mit einem spitzen Gegenstand die Kehle aufgeschlitzt. Der Grazer erlitt eine vier Zentimeter lange und einen Zentimeter tiefe Schnittwunde. Der Angreifer ergriff die Flucht.

Der 34- Jährige war mit einem 28 Jahre alten Bekannten gegen 4.30 Uhr auf der Schönaugasse unterwegs, als den beiden der Unbekannte entgegenkam. Der Mann zückte plötzlich einen spitzen Gegenstand und attackierte damit den Grazer. Anschließend flüchtete der Unbekannte über die Brockmanngasse in Richtung Augarten. Der 28-Jährige alarmierte die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung wurde der Schwerverletzte ins LKH Graz gebracht.

Täterbeschreibung

Bei dem Angreifer handelt es sich um einen 30 bis 40 Jahre alten, südländisch aussehenden Mann mit kurzen schwarzen Haaren und Dreitagebart. Der Unbekannte trug eine schwarze Jacke, Jeans und ein rotes T- Shirt.

Unbekannter schlitzt Grazer (34) Kehle auf (Bild: APA/Philipp Schalber (Symbolbild))
Foto: APA/Philipp Schalber (Symbolbild)

Zeugen gesucht

Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, haben sich zum Zeitpunkt des Angriffs ein Zeitungsausträger mit seinem Fahrrad sowie zwei Männer in der Nähe des Tatorts (Schönaugasse Ecke Steyrergasse) befunden.

Die Polizei ersucht nun diese oder weitere Zeugen, sich beim Stadtpolizeikommando Graz unter der Telefonnummer 059 133/65 3333 zu melden.

Quelle: Krone.at

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen