Junges Mädchen von Sextäter verfolgt und missbraucht

Essen – Ein junges Mädchen ist am Samstag von einem unbekannten Mann attackiert und missbraucht worden.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, soll der Täter die Frau bereits in einer S-Bahn angesprochen haben.

Nachdem beide den Zug an der Haltestelle Essen-Steele-Ost verlassen hatten, verfolgte sie der Mann unbemerkt.

Als das Mädchen schließlich in eine Grünanlage einbog, schlug der Täter unvermittelt zu. Gegenüber „Der Westen“ sprach die Polizei von einem „vollendeten Sexualdelikt“.

Die Essener Polizei fahndet nun nach dem Täter. Es soll sich um einen muskulösen dunkelhäutigen Mann handeln, der vermutlich bereits älter als 30 Jahre alt ist.

Neben einer grauen Stoffmütze soll er eine reggaefarbene (rot-gelb-grün) Halskette getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230).

Quelle: Tag24

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen